Wie ohne gebrülle und geschrei Haare waschen/abspülen? EURE TIPPS?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von -wiky- 15.04.11 - 23:32 Uhr

hallo mamis,

die frage steht oben, bin sehr gespannt auf die antworten :-)

LG #blume

Beitrag von sternchen7778 15.04.11 - 23:37 Uhr

Hallo,

uns hat dieses Teil gerettet:

http://www.baby-walz.de/Koerperpflege/Baden/Haarpflege/group/128/product/2202405/L/0/Shampoo-Schutzschild.a833.0.html

LG, #stern

Beitrag von miamotte 16.04.11 - 09:21 Uhr

Wir haben das gleiche Theater im Moment.

Ich habe mich das letzte mal zu ihr in die Wanne gesetzt (hinter sie) und sie durfte sich an mich lehnen. Zum ausspülen sag ich ihr immer das sie nach oben gucken soll, (wir haben da ein Dachfenster) dann klappt es ganz gut. Und sonst? Augen zu und durch. Dann muss sie halt mal eine Minute weinen. Die Prozedur sieht sich bei uns sonst ewig in die Länge...

LG
Katharina mit Mia *26.08.2008

Beitrag von holtenau 16.04.11 - 10:57 Uhr

Ich mache das mit der Giesskanne und einem Waschlappen: die Giesskanne halte ich, das Kind darf sich den Waschlappen vor die Augen halten (dann ist es beschäftigt, hat die Hände schon voll, und das Gefühl, etwas steuern zu können). Klappt meistens ganz gut!

Beitrag von jody08 16.04.11 - 11:55 Uhr

Meine Tochter hat Angst vor der Duschbrause,ich stelle dann immer eine Schüssel mit warmen Wasser neben die Wanne und leere dann vorsichtig mit dem Becher Wasser über den Kopf wenn was ins Gesicht läuft gleich mit nem Waschlappen abtupfen,klappt ganz gut.;-)

Beitrag von nina1984 16.04.11 - 13:27 Uhr

Tut mir Leid, dass ich keine besseren Auskünft für dich habe, aber bei uns hilft seit 1,5 Jahren nichts. Wir haben wirklich alles ausprobiert, es hilft NICHTS. Augen zu und durch - ohne Haare waschen gehts ja nicht.

Beitrag von metterlein 16.04.11 - 13:47 Uhr

wir haben auch immer wieder das theater.

letztes mal hat es gut funktioniert wo ich ihr einen kleinen handspiegel gegeben habe bzw über sie gehalten habe damit sie nach oben schaut und ich die haare schnell auswaschen kann.
versuche sie immer irgendwie abzulenken das sie nach oben schaut, klappt meist nicht und wir haben kurz gebrüll... wir machen das auch immer zu zweit, denn alleine geht gar nicht... sonst hopst sie aus der wanne #schwitz

viel erfolg

Beitrag von henzelinos 16.04.11 - 14:18 Uhr

Also bei meinem Grossen hat damals nichts ... aber auch garnichts geholfen. Wir mussten da durch bis er ca 4 Jahre alt war#aerger und bemerkte das die Sache mit Waschlappen vors Gesicht halten und Kopf schön nach hinten ja doch funktioniert#augen Na ja manchmal haben Eltern eben doch Recht:-p

Unser Kleiner hat sich das System relativ schnell vom Bruder abgesehen, allerdings auch er hatte Startschwierigkeiten, ich denke was aber einfach Unsicherheit war.

Beitrag von solymar 16.04.11 - 19:19 Uhr

Wir haben ebenfalls Geschrei beim Haare waschen. Unsere Maus hat ne Taucherbrille bekommen die sie zu diesem Zweck anziehen darf da die Sache mit dem Waschlappen bei uns ueberhaupt nicht funktioniert hat. Wir benutzen ebenfalls eine Kanne und fuellen diese mit Wasser und waschen so die Haare. Begeistert ist sie zwar immer noch nicht aber Geschrei gibt es auch keines mehr.

LG

Silvia

Beitrag von -wiky- 17.04.11 - 02:18 Uhr

vielen #herzlichchen dank an alle die mir geantworten haben#blume,

wir haben zum glück keine probleme damit, die verschiedenen möglichkeiten und tipps brauchte ich für meine freundin (ihren sohn)

wir machen es so: (vieleicht mag jemand ausprobieren:-))

- duschbrause anmachen und in die badewanne legen (damit den boden warm bleibt)
- (bade)spilzeug rein schmeisen
- das kind (nackt) reinsetzen, die haare bissl nass machen, aufschäumen
- dem kind spielzeug (wichtig!) in beide hände rein drücken und hinlegen(die badewanne natürlich ohne wasser), vorsichtig die hare abspülen
- das kind wieder hinsetzen, die badewanne mit wasser fühlen (so viel wie man es gewohnt ist) und weiter baden

von anfang an wollte sie sich gar nicht hinlegen od. versuchte immer wieder aufzustehen und hatte tierischen angst vor duschbrause #augen aber langsam mit viel geduld und immer spielerisch hat sie sich dran gewöhnt, jetzt wartet sie immer ruhig und geduldig ab, bis mama mit ihren haaren fertig ist :-p ;-)

LG#blume