Probleme mit dem Essen, Sohn fast 9M alt

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von saraa85 17.04.11 - 19:55 Uhr

hallo ihr Lieben,
ich bin total verzweifelt. seit 3 wochen hat mein Kleiner (in 1 Woche wird er 9 Monate alt) fast jeden Tag andere Beschwerden..
Anfangs war er erkältet, dann hatte er zahnungsbedingt tagelang heftigen Durchfall, nun hat er Fieber und halsweh (offenbar wieder zahungsbedingt)..

Entsprechend schlecht klappt es mit dem Essen..
ich wollte ihn möglichst tagsüber nciht mehr stillen, aber er möchte noch, vor allem wenn es ihm nicht gut geht. deshalb stille ich ihn noch einfach.

Also selbstgekochtes mag er irgendwie nicht! ich habe es vllt 3 mal versucht, aber es schmeckte ihm nicht.

morgens gebe ich ihm bircher müsli, was man mit gekochter milch anrührt. das mag er Gott sei dank.
Mittags dachte ich, müsste man den Kleinen einen Gemüse-fleisch brei geben, deshalb hab ich ihm einige male seefisch-mit-gemüse gegeben, von alete glaub ich, oder tomatensuppe etc..
Danach einen fruchtbecher..
nachmittags gebe ich ihm zB apfel-vanille-brei.. den mag er auch..
und nachts entweder nur noch Stillen oder ich versuche es ab und an mit hafer-apfel brei für dich nacht von Hipp, aber das isst er dann häufig nicht..

Er trinkt aber absolut nichts! Er trinkt nur meine milch und ich versuche es mit wasser mit dem Löffel..

was meint ihr dazu`??

Beitrag von schwilis1 17.04.11 - 21:06 Uhr

du hast zuviel angst davor dass er verhungert :)
Mein kleiner hat auch noch bis etwa 10 monate sehr sehr viel gestillt. für mich war es ok (ich versteh es aber auch wenn man irgendwann sagt, nee kind hier hast du nen braten, hau rein ;-)

er hat auch nicht wirklihc wasser getrunken. das kam aber alles mit der zeit. er stillt uach jetzt mit 18 monaten noch ab und an ganz gerne... vergisst es aber auch wenn wir unterwegs sind oder so ins spielen vertieft sind. er isst auch gut und trinkt auch gut. aus dem becher, aus seiner Flasche aus meiner Flasche...
gibst du ihm Brei? proier es mal mit Fingerfood.
Ansonsten nimm den Druck raus. alle kinder essen irgendwann udn trinken irgendwann wsser oder tee oder oder oderr
das wird