Wunder Popo und Durchfall von Kuhmilch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lupo83 17.04.11 - 20:31 Uhr

Hallo,

Nach der U6 letzte Woche bekommt unser Kleiner morgens Kuhmilch anstatt HA-Milch.
Nun hat er leider Durchfall und nen ziemlich wunden Po.
Kann das von der Kuhmilch kommen?

Zusätzlich zahnt er gerade mal wieder. Natürlich kann er auch daher den Durchfall haben und durch den Durchfall den wunden Po.

Es passt halt zeitlich nur so gut mit der Einführung der Kuhmilch und vielleicht hat ja schon mal jemand von Euch die selben Erfahrungen gemacht.

Vielen Dank für Eure Antworten!
LG
Lupo

Beitrag von lilly7686 17.04.11 - 20:48 Uhr

Hallo!

Wie alt ist denn dein Kleiner? Und wie viel Milch bekommt er?

Bei Kuhmilcheiweiß-Unverträglichkeit kann es natürlich auch zu wundem Po kommen!

Lg

Beitrag von lupo83 17.04.11 - 20:50 Uhr

er ist 11 Monate und er bekommt 200 ml.

Beitrag von kaka86 17.04.11 - 21:31 Uhr

In dem Alter hat meine Tochter auch mit Durchfall und wundem Po reagiert!
Hab allerdings versucht ihren Abendbrei mit Kuhmilch anstatt Premilch zu kochen.

Lass es doch einfach weg!
Welchen Zweck erfüllt Kuhmilch!?

Nur so zur Info: mit ca 15 Monaten hab ichs nochmal probiert und seit dem verträgt meine Tochter die Kuhmilch (aber auch nie mehr als 200-300ml/Tag) ohne Probleme!

LG
Carina

Beitrag von schwilis1 17.04.11 - 21:03 Uhr

finde es doch einfach raus und lass die kuhmilch weg

Beitrag von lupo83 17.04.11 - 21:07 Uhr

solche Antworten helfen sehr gut weiter!
Also hast du wohl keine Erfahrungen diesbezgl. gemacht....

Beitrag von kaka86 17.04.11 - 21:34 Uhr

natürlich hilft so eine Antwort weiter, da es die einfachste und effektivste Methode ist eine Antwort zu bekommen!!!!

Alles andere sind Erfahrungsberichte anderer, die in keinster Weise auf dein Kind zutreffen müssen.

Im Endeffekt ist es das einzige was dir bleibt!

LG
Carina

Beitrag von schwilis1 18.04.11 - 13:51 Uhr

hab ich. mein sohn hat neurodermitis. seiner haut alelrdings geht es am besten wenn er komplett tiereiweißfrei ernährt wird:(

Beitrag von caramaus 17.04.11 - 21:22 Uhr

Hallo!

Meine Maus bekommt von zuviel Kuhmilchprodukten Ausschlag auf dem Rücken. Sieht neorodermitisähnlich aus.

Von daher gibts bei uns keine Kuhmilch zu trinken und Kuhmilchprodukte nur ganz wenig, also mal ein Löffelchen Eis ist schon ok. Du kannst alternativ Reismilch oder Hafermilch geben. Die gibt es bei dm von Alnatura auch zu einigermaßen normalen Preisen. Auch ist Ca zugesetzt, weshalb ja die Kuhmilch immer empfohlen wird.

Mein Rat: Kuhmilch weglassen, Alternative anbieten und schauen obs besser wird.

C.