Kosten Friseur

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von c79aida 18.04.11 - 06:50 Uhr

Guten Morgen:-)
Ich war am WE mit meinem Sohn beim Friseur und hab ja mal nicht schlecht geschaut, als der 10 Euro!!! dafür wollte :-[
Finde das ziemlich viel, für nen 14 Monate alten Jungen, oder?
Was zahlt Ihr dafür?
Schönen Tag!
LG

Beitrag von sohnemann_max 18.04.11 - 07:07 Uhr

Hi,

ist das ein Modefriseuer oder Starfreiseur?! Ansonsten finde ich es schon etwas viel.

Unserer ist 6,5 Jahre alt und wir waren letzte Woche zum Spitzenschneiden (unser Sohn hat lange Haare) und für den Pony zum stutzen.

Gezahlt habe ich 8 Euro.

LG
Caro mit Max 6,5 Jahre und Lara 23 Monate

Beitrag von vanessa1102 18.04.11 - 07:09 Uhr

Guten Morgen,
ich war letzte Woche mit meinem Sohn (19 Monate) beim Friseur. Habe 5 Euro gezahlt und bin sehr zufrieden.
LG Vanessa

Beitrag von njkroete 18.04.11 - 07:28 Uhr

Hallo!
Wir bezahlen für Julius auch 5 Euro... 10 Euro wär mir auch zuviel!

LG

Beitrag von carina6185 18.04.11 - 07:34 Uhr

huhu

also wir haben für den haarschnitt unseres 15 monate alten sohn 5euro bezahlt :-) fand es auch ok...

aber 10euro finde ich auch heftig für nen kleinkind...

glg
carina+ joshua

Beitrag von yozevin 18.04.11 - 07:36 Uhr

Hallo

Wir würden bei unserem Stammfriseur 11,50 € für die Kinder zahlen (pro Kopf natürlich), allerdings ist mittwochs Kindertag, da zahlen wir dann nur 7,50 €..... Was liegt also näher, als mittwochs hinzugehen?

Ich denke, wir würden sicher auch einen Friseur finden, der das günstiger macht.... Haben immer hin 7 oder 8 Läden hier! Aber dahin geht die ganze Familie, deshalb sind wir da geblieben...

LG

Beitrag von emmy06 18.04.11 - 07:41 Uhr

variiert je nach friseur zwischen 6-10€



lg

Beitrag von gg82abt 18.04.11 - 07:55 Uhr

Guten Morgen,

also wir waren letzten Donnerstag bei unserem Friseur zum 1. Haarschnitt mit Tim ( 18 Monate) und außer ein Dankeschön wollten die nichts haben.

Aber in der Preisliste die aushängt hab ich gelesen bei Kinder bis 6 Jahre kostet das normale Schneiden 5€ was auch ok ist finde ich.

10€ ist aber wirklich heftig

Beitrag von anneli1105 18.04.11 - 08:14 Uhr

ich hatte mal einen, der wollte 5 euro, die frisur sah eher aus nach körperverletzung ..... der andere nahm 10 und wenigstens sah unser sohn nicht aus wie unterbelichtet ;O) mittlerweile haben wir die haare länger, stufig und das kann meinen mama nachschneiden .....

Beitrag von plaume81 18.04.11 - 09:01 Uhr

Hallo,

Zwergi zahlt bei meinem Frisuer noch gar nix.
Aber 10 Euro finde ich jetzt nich unbedingt viel?

LG

Beitrag von poison.ivy 18.04.11 - 09:21 Uhr

Hi!
Bei meinem Frisör zahlen Kids 4 Euro. Kommt aber auf den Haarschnitt an. Die größeren zahlen glaub ich bis 8€ - hab mal sowas mitbekommen.
Meine Maus bekommt den Pony und die Spitzen geschnitten (ist ja ein Mädel ;-) ) und ich zahle nix. #huepf

LG
Ivy

Beitrag von whiteangel1986 18.04.11 - 09:21 Uhr

#gruebel nach den preisangaben bin ich etwas verwirrt. Im allgemeinen schneide ich eigendlich jeden in der familie (inkl. meiner mutter, freunden, schwestern, neffen, mein mann, sohn, und mir selbst) Ab und an gehe ich aber auch mit meinem sohn zum frisuer oder mein mann. Dabei zahlen beide jeweils nur 2,50€ bis 3 euro. Ab und an bei anderen friseuren auch mal 5€ ab nie mehr. Bin etwas irretiert. Habt ihr so ausgefallene frisuren oder warum ist das bei euch so viel mehr?

LG WhiteAngel

Beitrag von emmy06 18.04.11 - 09:41 Uhr

nein völlig normaler kurzhaarschnitt bei einem jungen...

Beitrag von marion2 18.04.11 - 09:34 Uhr

Hallo,

es gibt hier eine Friseurkette, da zahlt man nach Alter.

Das wäre dann 1 Euro für deinen.

Gruß Marion

Beitrag von sandrinchen85 18.04.11 - 09:58 Uhr

Was???
Ich zahl für Stella nix!Gebe der Friseurin dann 2 Euro(oder auch mal 5) oder so,aber das mach ich freiwillig.
Das ist ja nun auch noch kein richtiges Haare schneiden wie bei älteren Kindern oder Erwachsenen!
Da hätte ich mich glaub ich aber auch aufgeregt und würde da nicht mehr hingehen.
Finde das wirklich unverschämt....
Lg

Sandra

Beitrag von emmy06 18.04.11 - 10:02 Uhr

warum ist das kein richtiges haareschneiden? unser großer war mit 9 monaten zum ersten richtigen haarschnitt und seitdem dann regelmäßig...

Beitrag von sandrinchen85 18.04.11 - 10:07 Uhr

naja,mit richtig haare schneiden meine ich stufig schneiden etc.das kommt zwar auch aufs kind an wie viele haare es hat etc.aber meistens geht es in dem alter ja auch mehr an den pony und an die spitzen.
stellas haare reichen bis zum kinn und wir gehen ca alle 2 monate zum firseur zum schneiden...vor dem 1.geb.schneidet hier keiner den kleinen die haare(also friseur meine ich)...

Beitrag von emmy06 18.04.11 - 10:17 Uhr

unser großer hatte sehr viele und sehr lange haare, von der matte ging er schon mit 9 monaten oft als mädel durch. und warum soll da nur spitzen und pony geschnitten werden? wenn dann richtig....

und was spricht gegen das haareschneiden unter 1 jahr?

Beitrag von sandrinchen85 18.04.11 - 10:53 Uhr

stella auch...aber mein friseur meinte dass es vorher auch nicht klappt,weil die den kopf null still halten.die mutter meiner freundin ist auch friseurin und schneidet erst ab einem jahr...keine ahnung...bei mädchen kann man ja auch mit spangen und haargummis tricksen ;)

ist ja ok wenn deiner das gemacht hat und ihr keine probleme hattet.wir haben beim zweiten mal jetzt auch etwas mehr schneiden lassen,aber nun da ein grundschnitt drin ist,brauchen wir nur zum nachschneiden hin :)

Beitrag von emmy06 18.04.11 - 11:04 Uhr

er tolerierte sogar mit 9 monaten schon dem umhang ;-) und noch heute liebt er den friseur...

Beitrag von sandrinchen85 18.04.11 - 11:10 Uhr

na das ist doch prima :)
so tolerant ist unsere nicht...beim ersten mal fand sie das alles noch toll und spannend,nun nicht mehr spannend genug um ruhig sitzen zu bleiben :)

Beitrag von windsbraut69 18.04.11 - 10:11 Uhr

Warum ist das kein "richtiges Haareschneiden"?

Beitrag von sandrinchen85 18.04.11 - 10:59 Uhr

bei den meisten kleinen beschränkt sich haare schneiden in dem alter ja mehr auf den pony und spitzen als auf einen komplett haarschnitt.
und ich finde bei so kleinen mäusen 10 € einfach heftig.

Beitrag von windsbraut69 18.04.11 - 14:27 Uhr

Das ist bei Erwachsenen mit der gleichen Frisur aber das gleiche.
Ich laß mir doch auch nicht jedes Mal eine komplett andere Frisur verpassen, sondern eigentlich nur von jedem Haar das abschneiden, was nachgewachsen ist.

Was das mit der Größe/Alter/Geschlecht des Kunden zu tun hat, ist mir schleierhaft.

LG

Beitrag von goldengirl2009 18.04.11 - 10:02 Uhr

Hallo,

für die kleine 7,50 € und für die große 10,00 €.

Gruß

  • 1
  • 2