Selbstgemachter Babybrei Apfel - nicht süß genug?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kathyreichs 18.04.11 - 15:13 Uhr

Hallo zusammen,
mein Kleiner soll seit gestern auch den Nachmittagsbrei bekommen. Ich habe Äpfel aus dem Bioladen gekauft und zu Brei verarbeitet. Er hat jeweils nur einen Löffel gegessen und total das Gesicht verzogen (das macht er bei neuen Gemüsesorten auch schonmal, isst aber trotzdem fleißig weiter). Bisher habe ich noch nicht erlebt, dass er etwas nicht mag.
Jetzt ist meine Überlegung, ob ihm die Apfelsorte vielleicht nicht süß genug schmeckt. Kennt jemand von Euch vielleicht eine süßere Sorte? Ich kenne mich da leider gar nicht aus. Hatte einfach einen genommen.
Süßen mit Zucker kommt für mich gar nicht in Betracht. Alternative wäre Gläschen, aber ich möchte gerne selber kochen.
Ich danke Euch #winke

Beitrag von suena1978 18.04.11 - 15:27 Uhr



Hast du die Aepfel gekocht?

Du könntest auch noch ein Stückchen Banane mitkochen, dann würde es auch etwas süsser, oder ein Stück Birne....

Ich habe jeweils alle drei zusammen gekocht und anschl. püriert - hat ihm jeweils sehr geschmeckt...

Je nach Konsistenz habe ich noch mit Hirseflöckchen (fein) oder Hirsepulver oder Reispulver etwas "verdickt".

Wenn du die Aepfel nicht kochen möchtest, so kannst du sie mit einer Raffel ganz fein raffeln, so entwickelt sich der Fruchtzucker besser und es wird auch etwas süsser.

Könntest auch im I-net nachschauen, ob du süssliche oder säuerliche Aepfel erwischt hast, dann weisst du, welche du nä. Mal nehmen müsstest.

Herzliche Grüsse #winke
SUENA

Beitrag von dasthes 18.04.11 - 16:33 Uhr

Hallo,

also ich nehme für den Apfelmus immer Golden Delicious oder Royal Gala, sehr süße Sorten.

Was meiner ganz gerne isst, ist Apfel-Himbeere oder Apfel-Birne-Banane.

LG thes

Beitrag von kathyreichs 18.04.11 - 17:39 Uhr

ja, die äpfel sind gekocht bzw. gedampfgart. mit der banane hatte ich auch schon überlegt, aber ich wollte erstmal eine woche nur äpfel geben und dann was zweites hinzufügen. wie beim mittagsbrei halt.

ich werde mal die anderen beiden sorten äpfel versuchen. #danke

Beitrag von mamakw 19.04.11 - 09:34 Uhr

Hallo,
wenn dein Kind nicht zu Verstopfungen neigt, könntest du erst Banane einführen und eine Wochen später Banane / Apfel.
Mein Sohn mag die selbstgekochten Äpfel pur auch nicht. Nur die aus dem Gläschen, Gläschen gibt es bei uns aber nur in Ausnahmefällen.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

LG mamakw