brauch mal ein bisschen Hoffnung....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von maleinsel 18.04.11 - 20:10 Uhr

.....Liebe Mädels,

auch wenn die Frage schon tausend mal gestellt wurde und einige die Augen verdrehen werden.....

2. ICSI Versuch; ich bin heute PU+7 und TF+5....also noch relativ "frisch".
Ich merke seit gestern garnichts mehr. Kein Ziehen, kein Zwicken....einfach nichts !!! Ist das normal ? Mein Mann hat mich mit seiner Negativ-Stimmung ein bischen angesteckt...naja bei seiner Vorgeschichte ja auch kein Wunder.

Aber sollte man nicht etwas merken evtl. Einnistung o.ä.? Beim ersten mal hatte ich die ganze Zeit irgendetwas bis zum neg. BT.

Bitte gerne Eure Erfahrungsberichte. DANKE !!!!#zitter

Beitrag von leni2010 18.04.11 - 20:55 Uhr

HUHU#liebdrueck

Ojeeee. Die grünen Punkte kommen :-D Mir blüht das auch bald#zitter

Ich denke es ist einfach zu früh um schon was sagen zu können. Die Einnistung ist ja noch nicht mal abgeschossen. Undauch wenn du nix merkst...es hat nichts zu bedeuten!!! Ich kann nur von mir sprechen...Beim ersten Versuch habe ich ne Menge gespürt, beim zweiten gar nichts...und die Ergebnisse weisst du ja.

Ich schicke dir eine Portion "Hoffnung& Geduld" zu und drücke Dir gaaaaaaanz feste die Daumen!!!!!!!!!!!! Du weisst, in dieser Runde sind wir endlich mal an der Reihe!!!!!#huepf

Beitrag von -anonym- 18.04.11 - 20:55 Uhr

Hallo
Wie du schon gesagt hast es ist alles noch "frisch" du hast auch sicher keine Blastos zurückbekommen. Weisst du den wieviel Zeller deine Eizellen waren normal kann man da schon ungefähr sagen welche Eizelle da eine Chance hat.

So guckst du hier nach:
http://www.wunschkinder.net/interaktiv/schwangerschaftskalender/index.php?neu=x&tag=11&monat=04&jahr=11&ab=pu&zyklus=0

Deine Einnistung fängt heute erst an und endet am 25.04.
Erst ab da müssten dann so langsam Symptome kommen.

Also keine Panik mach dir nen schönen Abend und glaube an deine Krümel.

Beitrag von maleinsel 18.04.11 - 21:09 Uhr

Ich hatte einen 4 und einen 6 Zeller, Quali weiss ich nicht. Der Arzt sagte, alles ist gut !!! Naja muss er ja auch ........

Gesehen hab ich sie unterm Mikroskop auch.....war total schön. Irgendwie total verbunden war ich mit den beiden !!!!

Na gut, entspannen ....

DANKE !!

Beitrag von -anonym- 18.04.11 - 21:20 Uhr

Also ich finde auch das dies nicht schlecht ist glaube an deine Krümel und sage deinem Mann er solll nicht so Negativ denken.

Ihr habt zwar schon ein wenig erschwerte Voraussetzungen weil es nach deiner Visitenkarte eine TESE ist aber nicht jeder muss so ein Pech haben wir wir.

Nur ich wünsche es dir nicht.. Falls dies wieder Negativ ausgeht würde ich doch für den letzten Versuch einen Blastotransfer vorschlagen. Einfach um zu gucken entwickeln sich die Eizellen überhaupt soweit. Machen sie es nämlich nicht wird es auch in der 4-5 TESE ICSI nicht passieren.

Auch Blastos die mit einem TESE Material Fragmente aufweisen schaffen es leider nicht..

Es ist halt schwierig nur macht es nicht so wie andere hier und versucht krampfhaft etwas zu erreichen was halt nicht möglich ist. Seit offen für andere Wege wie zb wirklich Fremdsperma.

Ich wurde zb mit Fremdsperma immer sofort schwanger und mein Mann war vom ersten Augenblick gleich ganz der Papa hat sogar schon Kindergartenplätze gesucht und das Leben von den Kindern verplant was er den alles mit denen macht.