Nachts trinken????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tschenny 19.04.11 - 09:55 Uhr

Hallo,

meine Maus ist jetzt 21Wochen alt. Sie trinkt Nachts noch zweimal (Ich stille Sie). Ab wann haben denn die Mäuse nachts keinen Hunger mehr. Ich bin am überlegen ob Sie nicht bald in Ihrem eigenen Zimmer schlafen sollte, aber wenn ich dann zweimal Nachts rüber muss zum Stillen finde ich das unsinnig.
Bitte verurteilt mich jetzt nicht...ich denke nur darüber nach und würde gern mal wissen was ihr so für erfahrungen gemacht habt.
Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von jumarie1982 19.04.11 - 10:34 Uhr

Huhu!

Der ABERGLAUBE, dass Kinder ab 6 Monaten nachts nichts mehr brauchen, ist leider echt hartnäckig.
Kinder nehmen in dem Alter noch einen Großteil ihrer Nahrung nacht sauf, wenn man sie lässt. Tagsüber gibt es gerade in dieser Zeit so viel neues. Robben, Krabbeln, alles wird aufregender, da ist es ganz klar, dass da nicht genug Zeit zum Essen bleibt.

Lass dein Kind nachts stillen, solange es das braucht.

Unser Sohn ist 23 Monate und stillt nachts noch.
Und?
Ich bin 28 Jahre und trinke nachts MEHRMALS ;-)

LG
Jumarie

Beitrag von tantom 19.04.11 - 11:50 Uhr

>>> Unser Sohn ist 23 Monate und stillt nachts noch.
Und?
Ich bin 28 Jahre und trinke nachts MEHRMALS

Meine Güte, seit ihr verwöhnt ;-)

Meine Tochter wird in 3 Wochen 3 Jahre alt und stillt nachts noch und ich trinke auch nachts Wasser. Ich produziere noch soviel Milch in der Nacht, daß ich viel trinken muß ;-) * #ole

Beitrag von jumarie1982 19.04.11 - 12:03 Uhr

Also DU findest auch für alles ne Ausrede :-p

Beitrag von zweiunddreissig-32 19.04.11 - 11:36 Uhr

Mein Sohn ist gerade 13 Monate und will immer noch 1-2 Flaschen Milch (Wasser geht nachts gar nicht). Gestillt hat er früher 3 bis 8 Mal pro Nacht. Es ist alles voll in Norm.
Ich habe mit 30 auch Hunger / Durst nachts, nur kann ich ihn unterdrücken und weiter schlafen, die Babys dagegen nicht. Sogar die Ärzte raten dazu, nachts immer Wasser auf dem Nachttisch zu haben und nach Bedarf trinken, um Risko der Nierensteinebildung zu minimieren.

Lass sie bei dir schlafen. Elternbett muss nicht unbedingt sein, aber zumindest in einem Zimmer.#winke

Beitrag von carmen1980 19.04.11 - 11:52 Uhr

Hallo!

Mein kleiner ist fast 20 Monate und will nachts auch noch 1 mal seine Milchflasche. Wasser oder Tee geht garnicht. So lange er sie nachts haben will bekommt er sie auch. Es wird schon die Zeit kommen wo er nachts keine Milch mehr will.

Man hört mit der Zeit ja auch am weinen oder schreien ob das Kind hunger hat oder nicht.

Wünschen allen noch einen schönen Tag.

LG Carmen

Beitrag von angelbabe1610 19.04.11 - 13:35 Uhr

Hallo!
Ich habe vor 2 Wochen abgestillt. Davor gab es nur noch nachts die Brust. Da wollte mein Sohn 2-3x ran nachts, obwohl er 12 Monate alt ist und es ja lt. KiÄ ab 6 Monaten nachts nicht mehr notwenidig ist zu stillen, da das Kind ja angeblich nichts mehr braucht.
Habe nurn auf Pre umgestellt und da verlangt er aber auch 1x nachts die Flasche, die er auch gierig austrinkt. Von daher denke ich auch, dass es Hunger ist.
Er schläft auch noch bei uns. In naher Zukunft wollen wir ihn aber ausquatieren. Würde ich noch stillen und 3x rennen müssen, wäre das auch nichts für mich, 1x nachts find ich noch ok :-)
LG Alexia

Beitrag von bonsche 19.04.11 - 14:14 Uhr

hallo jenny,

finn wird jetzt 15 monate alt und er brauchte bis vor kurzem immer noch nachts eine flasche milch. ich denke, dass ist von kind zu kind unterschiedlich. wenn finn seine milch braucht, dann bekommt er sie auch. ich richte mich da einfach nach ihm. das wird sich sicherlich auch wieder ändern. es gibt tage, an denen finn tagsüber nicht soviel isst, dann möchte er nachts noch die flasche und es gibt tage, da schläft er durch ohne das er die flasche möchte.

liebe grüsse, ivi & finn (24.01.2010)#herzlich