Mittagsschlaf, seit dem schläft sie länger....

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von agra 20.04.11 - 22:19 Uhr

hallo

meine kleien 5mon. schläft von anfang an imer nur ne halbe std am tage.und das 3mal.

habe sie heuet bewusst zum mittagsschlaf hingelegt, mit fast dem gleichen ritual, wie am abend.sie hat zum ersten mal in den 5mon. 2std am stück geschlafen.

kennt ihr das?oder war es einfach zufall?

danke

Beitrag von kerstini 20.04.11 - 22:47 Uhr

Hallo,

das mit dem Mittagsschlaf habe ich vor 2 Wochen auf angefangen. Und ich bin überrascht wie gut es funktioniert. Ich habe auch den Eindruck als würde sie dadurch einen kleine eigenen Tagesrhytmus bekommen.

Sie war von Anfang an keine so gute Schläferin und seit dem ich den Mittagsschlaf eingeführt habe ist sie viel entspannter. Jetzt macht sie vormittags und nachmittags ein kurzes Nickerchen und Mittag den langen Mittagsschlaf (zwischen 1-3,5 Stunden) und ist viel ausgeglichener.

Mal sehn ob das wieder nur ne Phase ist oder so bleibt. Wünschen würde ich es mir ja #winke


Alles Gute

Kerstin mit Ida #verliebt (12 Wochen) und #stern Madita #stern Leo + #stern 12.SSW

Beitrag von vicki81 22.04.11 - 09:26 Uhr

Neele braucht auch eine kurze Version vom Gute-Nacht-Ritual für den Tagschlaf. Häufig wacht sie trotzdem nach ca. 45min wieder auf. Dann lege ich mich aber zu ihr, streichle sie und mache Sshh, dann schläft sie i.d.R. wieder ein. Wenn sie tagsüber nicht 2x ca. 1,5h plus ein Nickerchen von ca. 30min schläft, ist die NAcht turbulenter.

Wir haben jetzt auch recht feste Zeiten: aufstehen um 7, ein bißchen Aktivität, ca. 8:30 wieder ins Bett mit todmüdem Kind (schläft dann ca. kurz vor 9). Zwischen 10 und 11 wird sie wieder wach, stillen und Aktivität. Zwischen halb 1 und 3 wieder schlafen u.s.w. Das kurze Nickerchen macht sie ca. um 5 und ist dann ab 6 hundemüde, so dass ich sie fertig mache, ca. halb 7 stille und um kurz nach 7 schläft sie dann.

Der Vorteil von diesen "festen" Zeiten und längeren Schläfchen ist, dass ich tatsächlich auch tagsüber Zeit für mich habe.

Liebe Grüße und frohe Ostern
Vicky mit Neele *21.12.10