Abstillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von alfa-2000 21.04.11 - 08:29 Uhr

Hallo, meine kleine Maus wird nun 8 Monate und wir stillen noch Nachts und Morgens.
Habe jetzt schon probiert ihr mal eine Flasche Pre Milch zu geben, aber ihr schmeckt das überhaupt nicht oder sie will es einfach nicht.
Kann ich denn in die Milch auch Fencheltee, Apfelsaft oder Obst rein tun?
Vielleicht schmeckt es dann anders.
Sie trinkt sonst auch am liebsten Fenchel-Apfel Saft.
Ich möchte eigentlich schon gern abstillen, nicht von heut auf morgen.
Aber in den nächsten Wochen wäre nicht schlecht.

Beitrag von snoopy86 21.04.11 - 09:03 Uhr

Ich würd weiterhin stillen. Solange wie sie möchte.

Beitrag von betty.boo 21.04.11 - 09:13 Uhr

das war aber nicht die frage...

Beitrag von snoopy86 21.04.11 - 09:19 Uhr

Das is mir egal. Ich schreibe das was mir gefällt und meine Meinung.

Pre MIlch und Saft in die Flasche ist ein No-Go!!!

Beitrag von betty.boo 21.04.11 - 09:15 Uhr

ich hab hier scon öfter gelesen, dass ne flasche mit tee gemacht wurde...bei apfelsaft weiß ich nich..

probiers doch einach ma aus...kann mir nicht vortellen, dass es probleme gibt

Beitrag von sarahjane 21.04.11 - 10:28 Uhr

Falls Du hypoallergene Säuglingsmilch gekauft hast: Die verschmähen viele Brustkinder wegen ihres besonderen Geschmacks.

Wenn Euer Baby nicht hochgradig allergiegefährdet ist, kaufe lieber normale Premilch, und dann besonders frauenmilchnahe (z. B. Aptamil, Milumil, Beba oder eine Hipp-Milch).

Weder in Frauen-, noch in Premilch solltest Du Fencheltee, Apfelsaft, andere Fruchtsäfte, Obst oder dergleichen mischen. Der Babymagen wirds Dir danken.

Fencheltee ist ein Heiltee und sollte nur bei Magen(darm)beschwerden gefüttert werden (Brustkinder würden ihn pur aus dem Fläschchen bekommen, mit Säuglingsmilch Ernährten würde man die Milch ein paar Tage lang mit Fencheltee anrühren).

Bleibe einfach am Ball und biete das Prefläschchen immer wieder liebevoll an (Avent- und MAM-Flaschenprodukte werden von vielen Brustkindern sehr gut angenommen).
Irgendwann hat auch das hartnäckigste Brustkind den Dreh raus.

Beitrag von zweiunddreissig-32 21.04.11 - 11:15 Uhr

Versuch eine andere Marke, kein HA, sondern normale Pre. Mit 8 Monaten spielen irgendwelche Zusätze wie LCP o.ä. schon keine Rolle mehr. Wir füttern bebivita Pre, ist billig und gut verträglich.

Und auf keinen Fall mit Saft oder Obst mischen, sonst gerinnt die Milch wegen der Säure!!