Utro Nebenwirkungen... nix da

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 35... 21.04.11 - 22:19 Uhr

Mädels, ich hab ja schon 2 ICSIs hinter mir und jetzt die 1. Kryo.
Bei beiden ICSIs hatte ich vom Utro (3.2 vaginal) extremes Spannen in den Brüsten.
Aber diesmal ist da gar nichts?!? #kratz
Ist das normal?
Oder nehme ich vielleicht zu wenig?
Ich finde es ganz furchtbar, dass ich in der Warteschleife nie kontrolliert werde von wegen Progesteron und so.

Wie sind eure Erfahrungen?
Hattet ihr auch unterschiedliche Wirkungen vom Utro?

LG aus der WS #winke

Beitrag von leni2010 21.04.11 - 22:26 Uhr

HUHU!

Ja bei mir war das so. Erste ICSI...total Probleme. Die reinsten SS-Anzeichen und dann Kryo-> nichts! Überhaupt nichts....

Da wir ja in der selben Klinik sind: Ehrlich? Würde mir auch hin und wieder mal einen BT wünschen...die Werte werden ja gar nicht kontrolliert. Aber naja...er weiß schon was er tut.

Warst du egtl auch mal bei der Vertretungsärztin im moment? die ist diese woche da!!? LG

Beitrag von 35... 21.04.11 - 22:37 Uhr

Hi Leni, wie gehts dir? #winke
Wie weit bist du denn gerade?

Ja stimmt, die könnten echt mehr kontrollieren!

Nein, die Vertretung kenne ich nicht. Du? Wie ist die so?

Hm ok, die Kryo hat bei dir auch nicht geklappt... das macht mir jetzt leider keinen Mut :-(
Ja ich weiß, das hat nichts zu heißen... blöde Warteschleife :-(
Na ja, vielleicht kommt das Spannen ja auch noch.
Ansonsten fühle ich mich eigentlich ganz normal.
Ab und zu ziept es mal im Unterleib... aber das kann ja Gott weiß was sein!

Wünsch dir alles Gute für deinen Versuch #klee

GlG

Beitrag von leni2010 22.04.11 - 10:33 Uhr

Dankeschön...ich denke dass ich Anfang der Woche (hoff.Monatg) schon wieder PU habe... Bin schon bissl aufgeregt aber diesmal besser gestimmt. Körperlich geht es mir auch viel viel besser. Fühle mich ganz gut trotz der 20 Eizellen die in mir reifen :)

Ich drücke dir ganz feste die Daumen!!! Wann hast du BT???

Die Vertretung war suuuper nett...wirklich.

Bzgl. dem Kontrollieren: Ich kenne aber auch einige andere Kliniken, in denen das nicht gemacht wird. So zwischendurch wünscht man sich das, dass ist richtig. Aber er wird schon seine Gründe dafür haben.Von daher>Vertrauen!

Und die Klinik scheint wirklich einen guten Ruf zu haben-man hört es immer wieder.....

Also. Ich denke an Dich und wünsche Dir alles Liebe & Gute!!!! Jetzt bist du aber endlich mal dran :)

LG#liebdrueck

Beitrag von -anonym- 21.04.11 - 23:20 Uhr

Hallo
Ich hatte in keiner meiner Warteschleife wo ich schwanger war Brustziehen.
Also ich habe immer Utrogest von selbst erhöht wenn ich mich unsicher gefühlt habe.. zb 3x3 ist halt nur ne Frage des Geldes weil schaden tuts ja nicht.

Beitrag von sabstar 22.04.11 - 10:01 Uhr


Bei der 1. ICSI habe ich das gleich an den Brüsten gemerkt. Sie waren sehr hart und etwas fülliger. Test war negativ.

Bei der 2. ICSI bekam ich nach Transfer Schwindel, Mensziehen, Rückenschmerzen aber meine Brüste waren fast normal. Test war positiv :-)

Drücke dir ganz dolle die Daumen!!!!!

LG
Sabrina

Beitrag von minidine 22.04.11 - 10:16 Uhr

Ich hab ja schon einige Monate wegen ständiger SB Utro genommen und ich kann dir nur dazu sagen, dass manchmal die Brüste größer wurden und in einigen Zyklen alles wie immer war (also unerheblich von ner SS).

Ich hatte in der WS auch keine Blutuntersuchung und meine Dosis an Utro war und ist 3x2.

Ganz liebe Grüße und ich weiß die WS macht kirre!
mini