Wir haben es geschafft

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nadineriemer 21.04.11 - 22:31 Uhr

Hallo,
meine kleine Motte ist ein Früchen mit einem angeborenen Herzfehler.Seit ein paar Tagen nimmt sie endlich ein paar Löffel zum Mittag und danach noch ein paar Löffel Obst.Sie wird bald 7 Monate alt.Nun will ich erst mal die Menge steigern.Ansonsten bekommt sie ihre 1 Milch.Wann muß sie den einen Abendbrei bekommen,weil eigentlich bin ich über ihre paar Mittagslöffel erst mal super froh.

Nadine

Beitrag von lilly7686 22.04.11 - 10:07 Uhr

Hallo!

Du "musst" gar nichts.
Es liest sich so, als würde deine Kleine eigentlich noch nciht essen wollen, du sie aber dazu zwingen. Warum? Wenn sie nicht möchte, dann lass sie doch? Ein normal geborenes Kind sollte mit 6-8 Monaten mit Beikost beginnen. Ein Frühchen dementsprechend später.

Lass ihr bitte noch Zeit mit dem Abendbrei. Im ersten Lebensjahr sollte Milch die Hauptnahrung sein. Es reicht, wenn du mit 8 Monaten oder später, falls deine Kleine da noch nicht möchte, den Abendbrei einführst.

Lg