Alkohol während Downregulierung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von heike230284 22.04.11 - 11:42 Uhr

Hallo zusammen,

bin gerade mitten in der Downregulierung für meine erste ICSI, nächste Woche müsste ich meine Mens bekommen.

Nun kommt morgen Familie und am Sonntag gehen wir essen wo es meist ein Glas Sekt vorher gibt.
Meint ihr, ich könnte ohne Probleme ein Gläschen trinken?? Will mich ja nicht besaufen, es geht wirklich nur um ein Glas.

Spritze mir täglich Decapeptyl 0,1. Denn bei uns weiß keiner über die bevorstehende Behandlung bescheid und das sollte auch so bleiben.

Freue mich auf eure Antworten und alles in der WS drücke ich die Daumen.

LG und ein schönes Osterfest.
Heike

Beitrag von -anonym- 22.04.11 - 11:59 Uhr

Hallo
Ich denke nicht das ein Glas Sekt etwas ausmacht.

Wünsche auch frohe Ostern

Beitrag von windlicht82 22.04.11 - 12:18 Uhr

Hallöchen,

also ich habe während der Downregulierung auch mal ein Gläschen getrunken. Habe vorher ein bisle im Internet nachgelesen und die meisten meinten, das es nicht schlimm ist bzw. keine Auswirkungen auf die Wirkung hat.
Ab TF würde ich aber auf jeglichen Alkohol verzichten. Aber das ist ja eigentlich auch selbstverständlich. :-D


LG Windlicht

Beitrag von leni2010 22.04.11 - 12:40 Uhr

....ein/zwei Gläschen sind g a r kein Problem!!! Mach Dir da keine Gedanken!!!! ALLES GUTE!

Beitrag von berjan13 22.04.11 - 13:08 Uhr

Hallo.
Denke nicht das das irgendein Problem darstellt. Kann ja das letzte mal sein wo du was trinken kannst ;-)
Ich habe auch in der stimuphase für die ICSI nochmal schön gefeiert! Nur nach dem TF sollte man es sein lassen.

LG

Beitrag von bella212 22.04.11 - 15:17 Uhr

Hi Heike,


ich denke nicht das es etwas ausmacht!!!

wenn es dir danach ist ein Gläslein zu trinken, dann kannst du das ohne Gewissen tun.

Ich hatte zwar die IVF ohne Downregulierung, also habe sofort mit der Stimu angefangen und habe kurz bevor meine Mens kam aufgehört Alkohol zu trinken. Also hab vorher schon mal gern ein Gläschen Wein am Abend getrunken, und dann darauf verzichtet.

Genieß die Ostertage schön, u. lass es dir gut gehen.

LG Bea;-)