Dringend! Ovulationsblutung...?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mrs-bond 23.04.11 - 12:49 Uhr

Hi,
ich hab gestern schon was geschrieben und bin leider immer noch nicht schlauer.
Am Donnerstag hat der Arzt gesagt, ich werde laut US am Freitag oder Samstag meinen ES haben. ( Hab vorher zum ersten Mal Clomifen genommen).
Heut ist der Ovutest immer noch blütenweiß!:-[
Heut ist ZT 14, Clomi hab ich 5 bis ZT 9 genommen.

Aber ich habe schon sämtliche Anzeichen: dollen Mittelschmerz und auch noch eine bräunliche Schmierblutung seit gestern...

Wer von euch hat auch Ovulationsblutungen?
Bedeutet diese Blutung, dass der ES noch kommt? Oder war er womöglich schon und meine Ovu-Tests haben versagt?#schwitz

Mist! Ich erreich auch niemand in der KiWu. Sollte auf Band sprechen. Wahrscheinlich rufen sie nur Notfälle zurück...

Beitrag von susanne2011 23.04.11 - 13:04 Uhr

Könnte doch eine Einnistungsblutung sein, so war es bei mir immer. Ca. 2 Tage leicht bräunliches schmieren. Viel Glück#klee

Beitrag von mrs-bond 23.04.11 - 13:09 Uhr

Danke.
Aber meine Follikel sind ja noch nicht mal gesprungen. Da können sie auch nicht befruchtet werden, geschweige denn sich einnisten.

Beitrag von fraeulein-pueh 23.04.11 - 13:37 Uhr

Verlass dich in dem Fall lieber auf deinen Körper, der dir ja wunderbar alle Anzeichen liefert. Die Ovu-Tests können auch aufgrund von Clomifen manchmal nicht richtig anzeigen.

Die Blutung kann vor, wärhend und kurz nach dem ES stattfinden. Nutze die Zeit. :-D