Frage wegen Strom-Anbieter

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von magnamater 24.04.11 - 21:34 Uhr

hallo

wir sind vor kurzem umgezogen und können unseren letzten strom"lieferant" nicht mitnehmen weil dieser nicht in der gegend in der wir nun wohnen liefert.

jetzt weiß ich einfach nicht wohin ich wechseln soll. hab mich bei check24 schon informiert und da wird alles richtig schön geredet. jetzt wurde mir aber erzählt das der bonus (wird hinter dem jahresbetrag angezeigt) im zweiten jahr wegfällt. das wären dann teilweise 150euro und mehr.

stimmt das??

gibt es jemanden von euch der auch vor kurzem sein stromanbieter gewechselt hat und sich mit dem ganzen bla bla den sie in ihren agb's schreiben, auskennt??

oder hat jemand von euch vor mehr als einem jahr sein anbieter gewechselt und kann bestätigen das man im 2.jahr wesentlich mehr geld zahlen muss??

wie zufrieden seit ihr mit eurem anbieter?? könnt ihr mir einen empfehlen?? (hätte gern ökostrom/aber nicht nur für 1 jahr)(wohne in schleswig-holstein)

ich bin vor diesem umzug 2mal umgezogen aber immer in der selben stadt, weshalb ich meinen anbieter immer behalten konnte. deswegen kenne ich mich da überhaupt nicht mit aus.

danke vorab für antworten!!

lg

Beitrag von ichbins04 24.04.11 - 21:51 Uhr

hallo,

wir wechseln regelmäßig strom und gasanbieter.

vergleiche holen wir uns auf verivox.de

wir machen allerdings ohne vorrauszahlung, oder änliches.

wenn es deinen bonus nur im ersten jahr gibt, dann wechselst du eben nach erhalt der jahresabrechnung en anbieter....

machen wir, wenn wir feststellen, das es günstiger geht.

allerdings haben wir nicht die richtig große auswahl, da wir nur zertifizerten ökostrom wollen.

gruß

gruß alex

Beitrag von tingel 25.04.11 - 20:09 Uhr

Hallo,

wir haben auch vor Kurzem gewechselt und uns vorher bei verivox schlau gemacht. Dort kannst du auch die ganzen Bonusangebote im Vergleich rausrechnen lassen, denn die gibt es wirklich nur im 1. Jahr. Oder du machst es, wie bereits vorher erwähnt, und kündigst nach einem Jahr wieder. Mir war wichtig, dass es ohne Vorauszahlung ist, denn du bekommst nix wieder, wenn der Anbieter pleite geht. Des weiteren habe ich auf Preisgarantie für min. 6 Monate oder mehr geachtet, auf kurze Kündigungsfristen und natürlich auf verifizierten Ökostrom. Den habe ich dann bei naturstrom.de gefunden. Zudem ist der Strom auch noch hauptsächlich aus Deutschland. Also viel Spaß bei Stromvergleich.

Tingel

Beitrag von mehrnicole 11.05.11 - 13:12 Uhr

Klar ist es ärgerlich, wenn der Strompreis im zweiten Jahr beim gleichen Anbieter plötzlich ansteigt. Um böse Überraschungen zu vermeiden, sollte man daher einen Anbieter mit Preisgarantie auswählen. So weiß man mit Sicherheit, dass in einem bestimmten Zeitraum i.d.R. keine Preiserhöhung auf einen zukommt: http://blog.123energie.de/preisgarantie-beim-strom-–-was-ist-das-und-was-bringt-das/