IUI - erste Zieperleins?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von miss.nini 25.04.11 - 07:53 Uhr

Hallo, ich hatte ja vor 4 Tagen meine erste IUI im stimulierten Zyklus, Auslösung mit Ovitrelle. Jetzt in der 2. Zyklushälfte nehme ich weder Utrogest noch Duphaston. Ich fühle mich wie immer, abgesehen von einer beginnen Blasenentzündung. #aerger Mich würde mal interessieren, wer von Euch auch eine IUI hatte ohne weitere Einnahme von Hormonen in der 2. Zyklushälfte und wann dann die ersten Zieperleins kamen, z. B. wie Brustschmerzen, Tempi, vermehrter Ausfluss usw.? Vielen Dank Euch!! #sonne

Beitrag von bella212 25.04.11 - 12:47 Uhr

warum nimmst du kein Utro????

Beitrag von miss.nini 25.04.11 - 15:44 Uhr

Naja ich habe Duphaston verschrieben bekommen, habe aber echt viele Horror-Geschichten drüber gelesen, ausserdem ist meine GS schon immer super aufgebaut gewesen. Utro hätte ich genommen, aber ich war an dem Tag so nervös, kannte ja das Duphaston noch nicht, hab es mir in der Apo einfach geholt und war positiv gestimmt. Hat Dir Utro geholfen?