TÜV/GS geprüft bei Schaukeln und Rutschen - warum oder warum nicht??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von crazycatwoman 25.04.11 - 10:57 Uhr

Hallo und einen schönen Ostermontag!!

Wir sind auf der Suche nach einer Schaukel mit Rutsche für den Garten. Ich habe nun nach einiger Suche einen Anbieter gefunden der einen sehr guten Eindruck mit qualitativ guten Spielgeräten macht, aber leider haben diese Schaukeln und Rutschen keine TÜV/GS-Prüfung. Gleichartige Geräte bei anderen Firmen finde ich im Vergleich minderwertiger von der Verarbeitung und Ausstattung, aber diese sind teils TÜV/GS-geprüft.
Das ist z.B. die Schaukel die ich wirklich gut fände, sie ist aber ohne TÜV:
http://www.wickey.de/schaukel-aus-holz/fuer-draussen/mit-rutsche-skyglider-240.html
Bei einem anderen Anbieter gibt es alternativ diese hier, die ich aber von der Beschreibung her längst nicht so überzeugend finde. Aber sie hat TÜV-Prüfung:
http://www.spielturm-katalog24.de/shop/product_info.php?products_id=434&XTCsid=bl2ndcrtc75h4jmcigncrq3503

Wie wichtig ist denn die TÜV/GS-Prüfung, sollte man gar nichts kaufen ohne? Oder ist das einfach persönliche Ermessenssache, muß ein Gerät ohne TÜV nicht schlechter sein? Warum verzichten Firmen auf die TÜV-Prüfung?

Habt Ihr vielleicht einen Tipp worauf man unbedingt achten sollte?
Habt Ihr bei Euren Schaukeln und Rutschen auf die TÜV/GS-Prüfung geachtet?

Ich freu mich über Eure Meinungen!!!
Lieben Dank
Birgit

Beitrag von tigaluna 25.04.11 - 21:23 Uhr

Wichtig ist, das nirgends scharfe Kanten zu finden sind, das sich niemand am Einstief der Rutsche klemmen kann, mit Kordeln hängen bleiben kann oder sowas. Das Schrauben nicht herausgucken und das Holz versiegelt ist. Ich denke das es bei TÜV und GS auch darum geht, wie schnell das Plastik verfärbt und evtl. Spröde wird. Das wäre echt blöd, wenn nach 2 Jahren die Rutsche nicht mehr zu gebrauchen wäre.

Beitrag von crazycatwoman 26.04.11 - 14:08 Uhr

Hallo und lieben Dank für Deine Antwort, das war sehr hilfreich!

Lieber Gruß
Birgit

Beitrag von doreensch 28.04.11 - 22:22 Uhr

Die Wicky Schaukel hat doch ein GS Gützeichen und ist nach der DIN EN 71-1 hergestellt.

Für mich klingt das besser als ein : "Kaum Trockenrisse" des anderen Herstellers