auch leichte SB am 11.Tag nach IUI- Warum ??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von franzismama 26.04.11 - 09:40 Uhr

Hallo Mädels,
Habe nun am 11.Tag nach der Insemination SB bekommen und kann damit so gar nix anfangen denn für eine Einnistungsblutung ist es ja zu spät aber am 23.ZT für eine Regelblutung viel zu früh/ besonders da ich nach Stimu mit Menogon eher einen 32.Tage Zyklus habe ?
Danke schonmal im Vorraus und einen schönen sonnigen Tag wünsche ich Euch.
LG von Franzismama

Beitrag von almala 26.04.11 - 09:42 Uhr

Hallo,

hast Du Utrogest nach der IUI genommen?

LG almala

Beitrag von franzismama 26.04.11 - 09:48 Uhr

Danke für die schnelle Reaktion.
Ja, ich nehme Morgens und Abends je 1x Vaginal Utrogest.
LG Franzismama

Beitrag von almala 26.04.11 - 10:21 Uhr

Ich hatte am 14.04. meine zweite IUI, und nehme 2x2 Tabl. Utrogest, auch vaginal.

Ich vermute - ohne dass ich Ärztin bin!! - dass Deine Dosis Utrogest zu niedrig ist und Du deshalb die Schmierblutungen hast. Ich hatte das auch mal, bei mir war es eine Gelbkörperhormonschwäche, und da ich auch nur 1x1 Utrogest genommen hatte, reichte das nicht aus um die Schwangerschaft zu halten.

Ruf doch bei Deiner Ärztin/ Kinderwunschpraxis an und klär das ab. Wenn eine Schwangerschaft besteht, kann man noch was machen und Gelbkörper nachspritzen...