Was füttern bei ehemaligen Blähkindern ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sanma78 26.04.11 - 12:44 Uhr

Hallo,
bin auf der Suche nach Erfahrungen...
Mein Sohnemann (12 Wochen) bekommt z.Z. Milupa Comfort, trinkt aber statt der vorgeschlagenen Menge von 200ml immer nur so zwischen 100-130, dafür aber alle 1,5-2h. Wollte nun mal ne 1-er Milch probieren.
Was haben eure (ehemaligen) Bläh-und Kolikkinder als Folgemilch bekommen ?
Danke für eure Tips !
Sanma

Beitrag von stinkehasi 26.04.11 - 13:25 Uhr

Hallo!
Ich geb meinem kleinen (14 Wochen) auch das Comfort, misch es allerdings mit dem Pre von aptamil d.h. er bekommt 3x am tag pre, 2x am tag comfort, z.b.
beim comfort ist mir aufgefallen, dass es zähflüssiger ist als die normale nahrung, darum fütter ich dies immer mit nem drei-loch-sauger (hab die avent flaschen), da putz er schon mal in ner viertel stunde 150ml weg...
Hab extra beim aptamil elternservice nachgefragt, ob ich die beiden nahrungen zusammen füttern darf, die meinten das ist grundsätzlich möglich.
Und auf die empfohlene menge würd i nix geben, mein kleiner trinkt auch ned immer seine 200ml, auch hat er erst vor knapp 1 1/2 Wochen seine fläschchenzahl von 6 auf 5 verringert...
Probiers mal mit nem größeren sauger aus, vielleicht klappts mit der menge ja wenn er mehr rausbekommt aus der flasche.
Lg
Birgit + #baby julian

Beitrag von sanma78 26.04.11 - 17:54 Uhr

Danke Birgit für die Tips.
Mit dem 3er Sauger hab ich schon probiert-läuft meist alles aus dem Mundwinkel raus... Habe heute mal die 1er von Aptamil probiert- da hat er zwar gute 150ml getrunken (also schon mal wesentlich mehr :-)) und auch viel schneller (schmeckt viell. besser ?) und hat danach glatt über 3h geschlafen-erscheint mir aber jetzt etwas unruhiger als sonst...
Aber ich denke mal, Blähungen würden sich doch 30min nach dem Trinken bemerkbar machen, oder ?!
Wie verträgt deine die Folgemilch ?`
Merkst du einen Unterschied hinsichtlich Trinkmenge und Wohlbefinden ?
LG sanma