an die Mamis die Brei selber kochen....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von souldiva 26.04.11 - 16:21 Uhr

Huhu :-)

meine kleine bekommt jetzt schon Mittags und Nachmittags brei den ich selber mache :-)
meine frage ist jetzt, ich seh so oft auf den glässchen stehen z.b. rahmspinat mit kartoffel usw...
habt ihr das schonmal selbst gemacht? kann man da einfach den tiefkühlrahmspinat nehmen oder wie funktioniert das?

Lieben Gruß

Anni mit Lena (6 Monate) auf dem Arm #verliebt

Beitrag von gslehrerin 26.04.11 - 16:40 Uhr

Das gabs bei uns nie als Babybrei. Es gibt doch so viele Gemüsesorten, da muss es ja nicht gleich eins der fiesesten Fleckmachgemüse sein;-).

Rahmspinat würde ich in dem Alter nicht nehmen, eher ungewürzten Spinat (falls es das gibt) oder eben frischen.

LG
Susanne

Beitrag von kaka86 26.04.11 - 18:58 Uhr

Ich würde auch den normalen Spinat nehmen!

Den gibts ja auch ohne Zusätze als Schockgefrostet!
Da kannst du den dann ja ganz normal verarbeiten!

LG
Carina