Puckentwöhnung

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von silvi242 27.04.11 - 08:42 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

unser kleiner Engel (5 Monate) wird seit Monaten gepuckt & bisher will ich es auch net ändern. Sie schläft ohne pucken überhaupt nicht. Nun fragen wir uns aber, wie wir ihr das jemals abgewöhnen können (wird in den SwaddleMe gepuckt) und was es mit den "Entpucksäcken" auf sich hat bzw. wie das funktioniert und ob jemand Erfahrung damit hat?

Danke für Eure Antworten & viele Grüße

silvi242 mit Marie #verliebt

Beitrag von dani.only 27.04.11 - 09:26 Uhr

Guten Morgen,

unser Zwerg wurde bis vor kurzem auch gepuckt. Seit ca 1 Woche schläft er jetzt ungepuckt, da er jeden Abend innerhalb von 15 Minuten seinen Arm "rausgefummelt" hat. Haben uns das ca 5 Abende angeschaut und dann beschlossen, dass wir den SwaddleMe weglassen. Die erste 3 Abende war das Einschlafen unruhiger, aber als er dann geschlafen hat, wars viel besser als vorher. (Er ist nämlich Bauchschläfer, wie wir jetzt wissen;))
Er wurde also mit genau 8(!) Monaten entpuckt ohne die Hilfe von irgendwelchen "Entpucksäcken". Er hat einfach ein deutliches Signal gegeben, dass er es nicht mehr braucht!

Also, nur Geduld! Solange die kleine das braucht, gönn es ihr! :)

LG Dani

Beitrag von vonnerle 27.04.11 - 14:45 Uhr

Hallo Silvi

wir pucken auch seit Monaten aber in den letzten Wochen hat er immer mehr Kraft bekommen und wir mussten ihn doppelt pucken. Also zwei Säcke übereinander oder Sack und Decke. Er hat es trotzdem mehrmals nachts raus geschafft. Am Montag nun habe ich ihn einfach mal ungepuckt ins Bett gelegt, also nur mit seinem neuen Sommerschlafsack. Klar musste ich noch zweimal rein und den schnulli wieder platzieren und ihn beruhigen und klar war auch die Nacht unruhiger aber ich denke wir haben es hinter uns. Und es sieht soooo süß aus wenn er mit seinen Ärmchen so da liegt.

Über das Entpucksäckchen habe ich nicht viel gutes gehört.

vonnerle mit Lenny 5.5 Monate