Termin rückt näher - jetzt Zweifel?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von angy0312 29.04.11 - 10:00 Uhr

Hallo meine Lieben,

ja bald soll es wieder los gehen. Im Sommer machen wir einen Beratungstermin aus und gegen Ende des Jahres planen wir die 1. ICSI für unser 2. Kind. ABer jetzt bin ich schon etwas am Zweifeln, ob ich dann wieder 2 Eizellen einsetzen lassen soll? Ich habe da etwas Bedenken. Habe ja meinen Sonnenschein und befürchte es mit Zwillingen evtl. nicht zu schaffen. Klar, man weiß nie, ob sich beide einnisten (bei Amy hatten wir auch 2 Eizellen).

Was meint ihr? Wie hoch sind denn die Chancen bei nur einer Eizelle?

LG

angy

Beitrag von -anonym- 29.04.11 - 10:17 Uhr

Hallo
Ich kann dir nur von mir berichten
Ich hatte 2 Transfer mit je einer Eizelle sogar eine Kryo und es kam immer zu einer Einnistung. Vom Alter her würde ich sagen stehen die Chancen sehr gut das vorallem bei einer frischen ICSI und euren sicher wieder Blastotransfer das sich die Eizelle auch einnistet.

Vertraue deinem Körper einfach und ihr könnt ja evtl wirklich noch vorhande Eizellen einfrieren und falls es doch schief gehen sollte eine Kryo machen.

Beitrag von angy0312 29.04.11 - 10:19 Uhr

Vielen Dank für deine Nachricht. Mache mir echt schon einen Kopf darüber. Habe gehört, dass Kryos öfter nciht klappen weil sie dann ja nicht frisch sind, aber kenne mich auch nciht so aus...

Beitrag von -anonym- 29.04.11 - 10:27 Uhr

Du ich habe Kryos auch nie eine Chance gegeben aber ich wurde immer eines besseren belehrt. Alle Eizellen wo meine Ärtzin gesagt hat die nisten sich ein haben das auch getan. Bis Sommer ist es ja noch ein wenig Zeit um eine Entscheidung zu treffen und ich denke auch mit drei Kindern ist es in der not auch zu schaffen. Deine kleine ist ja auch dann wieder um einiges älter.

Beitrag von angy0312 29.04.11 - 10:33 Uhr

Ja da hast du Recht! Werde nochmal drüber nachdenken und das Gespräch mit dem Arzt abwarten. Klar schafft man es irgendwie. Habe aber trotzdem ANgst. Was man dann alles anschaffen müste. Neues Auto usw. KLar wäre ich auch glücklich wenns überhaupt klappt, aber man denkt ja auch an die Zukunft. Dir alles GUTE!!! :-D

Beitrag von heike230284 29.04.11 - 10:43 Uhr

Hallo Angy,

wir sind gerade kurz vor unserer ersten ICSI für das Geschwisterchen.
Allerdings haben wir schon Zwillinge dank einer ICSI.

Somit werden wir uns auch nur eine Eizelle einsetzen lassen. Das war auch der Rat unserer Ärztin.

Mir ist das Risiko für erneut Zwillinge einfach zu groß.

Wünsche euch alles Gute.

LG
Heike