Hoffung machen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 78tigger 29.04.11 - 19:58 Uhr

Hallo Ihr Lieben, ich möchte euch wie in der Überschrift bereits mitgeteilt Hoffnung machen.
Nach dem ich im März 2009 die Pille abgesetzt hatte, dachte wir noch blauäugig das klappt bestimmt bald ... Ist doch jedem so!

Dem war leider nichts so!
:-(
Nach Fa Wechsel, Tränen, Wut, Sex nach Plan, 5 Schwangerschaften von Freunden" ach wir haben damit nicht gerechnet" NERV.... Oder meinem Lieblingssatz... Ihr müsst Euch nur entspannen...."
Sind wir im Okt 10 in die Kiwu. Dort wurde wir super lieb aufgenommen . Ein Jahr wurden wir auf den Kopf gestellt.
Wir sind von Arzt zu Arzt geschickt. ( unsere Kiwu Ärztin wollte alles abgeklärt haben bevor sie mit einer IcI beginnt)
Nach einem schlechten Spermiogram, verdacht auf einen Gehirntumor und Tränen. Wurde dann bei meinem Mann eine Zyste in der Hirnanhangdrüse festgestelllt, die die Schilddrüse beeinfluss und er so kein Testosteron bilden kann, bzw nur sehr wenig...

Nach der Einnahme von L-Th. Und regelmäsige Testosteron spitzen alle 2 Wochen, hat dich das Sperma wirklich verbessert.

Einen Monat vor unserer ICI Besprechung hat es tatsächlich geklapp.#schwanger

Ich kann es kaum glauben und traue mich auch erst heute mich bei euch zu verabschieden. Ich bin in 7+4 und habe heute schon das kleine Herz gesehen.


Daher gebt nicht auf , haltet an eurem Traum und Baby fest!#verliebt

78tigger mit Tiger #ei im Bauch

Beitrag von mami-maus 29.04.11 - 20:04 Uhr

Das macht einem ja echt mal Hoffnung. Da habt ihr ja ganz schön was durch. Wir probieren jetzt auch seit 1,5 Jahren. Seit gestern nehm ich Clomifen. Hoffe auch, dass ich jetzt endlich bald schwanger werde.

Beitrag von 19jessica84 29.04.11 - 20:07 Uhr

hallo

herzlichen glückwunsch,das freut mich für euch...
aber bei uns wird es leider nie gehn auf natürlichen weg,wie bei vielen anderen mädels hier :-(

lg jessy