nach Kryo negativ gleich im nächsten Zyklus Icsi?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von wertvoll 30.04.11 - 16:45 Uhr

Ich hatte das Glück gleich bei meiner ersten Icsi schwanger zu werden. Leider starb unser Sohn nach nur drei Tagen. (im Sept. 2010).
Nun hatte ich im April einen Kryo im Spontanzyklus, leider negativ. Eigentl. wollte ich meinem Körper einen Monat ruhe gönnen und dann im Juni mit der 2. Icsi anfangen. Da meine Regel aber nicht kommt, passt es einfach im Juni zeitl. nicht mehr. Leider geht es im Juli definitiv auch nicht.
Nun wollte ich fragen, hat jemand gleich nach einem negativen Kryo es mit einer Icsi versucht? Oder sollte ich meinem Körper lieber etwas Ruhe gönnen, da er ja eh schon verwirrt ist?

wertvoll

Beitrag von karina6886 30.04.11 - 18:12 Uhr

Hallo!

Das mit deinem Sohn tut mir furchtbar leid!#liebdrueck
Mit dem Gedanken Kryo und dann gleich ICSI hab ich mich auch schon befasst. Stecke grad in der letzten Kryo und wenn die negativ ist sollte lt. Docs schon 1 Monat pausiert werden, da ich wieder im langen Protokoll mit DR und Pille im Vorzyklus starte. ich denke, wenn man ein kurzes Protokoll macht (und die Kryo im Spontanzyklus war) könnte man gut starten. Mit der Mens nach negativer Kryo startet an ja wieder von 0 und dann könnte man gut mit Puregon o.ä. einsteigen.

Entscheiden müssen das natürlich deine Ärzte!

LG

Beitrag von leni2010 30.04.11 - 21:17 Uhr

Also ich habe das gemacht. Nach negativer Kryo musste ich eben einmal Bluten und dann ging es schon mit dem Vorzyklus los. Würde es immer wieder so machen, ABER es ist auch (hätte ich vorher nicht gedacht!) sehr sehr anstrengend.....

ALLES GUTE!!!!