letzte nacht ist es passiert :(

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von alessia85 01.05.11 - 08:33 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich brauche eure Hilfe beim Thema Spontanabort...
Bei mir wurde letzten Dienstag festgestellt, dass sich meine Schwangerschaft nicht weiter entwickelt hat (bei 5+5) und dass es auf einen Frühabort hinauslaufen wird.
So war es dann leider auch und seit Freitag habe ich dann stärkere Blutungen bekommen. Gestern hatte ich ziemliche Schmerzen den ganzen Tag über, so wie starke Regelschmerzen.
Das ist meine erste FG (hoffentlich auch die letzte) und ich habe mich nur auf viel Blut eingestellt.
Ich entschuldige mich jetzt schon für die folgende Beschreibung, aber ich brauche irgendwie Bestätigung, dass es wirklich eine Fehlgeburt war...
Letzte Nacht hatte ich Nachtdienst, bin zur Toilette um mich frisch zu machen und auf einmal war da so ein ca 5-7cm langer, fester Gewebeklumpen (kein Blut).
Ich war total geschockt und wußte erstmal gar nicht was ich damit anfangen sollte. Wäre fast kollabiert, so schockiert war ich.
War das die Fruchthöhle??
Ich dachte nur, jetzt ist mein Baby wirklich zu den Sternen gereist und ich war unendlich traurig. Habe mir auf der Arbeit nichts anmerken lassen und nur noch funktioniert. Schrecklich! Ich werde dieses Erlebnis nie vergessen!

Beitrag von almararore 01.05.11 - 08:51 Uhr

Hallo!

Das kann mal der Beginn gewesen sein, normalerweise kommt nachher auch Blut.
Bei mir war es auch so, dass mal vereinzelt GEwebeteile kamen und dann setzte die Blutung ein.

Tut mir leid, dass Du da durch musst. #liebdrueck
Alles Gute
Alex

Beitrag von alessia85 01.05.11 - 09:03 Uhr

hab mich vielleicht falsch ausgedrückt...#gruebel
da war viel Blut, aber dieser Gewebeklumpen war kein Blutkoagel sondern helles festes Gewebe

*sorry*

Eigentlich will ich gerne wissen, ob das jetzt die Fruchthöhle war und das schlimmste jetzt vorbei ist! Habe bei jedem Toilettengang Angst wieder so einen riesigen Gewebeklumpen zu "finden".

Beitrag von almararore 01.05.11 - 09:09 Uhr

Kein Problem.

Hört sich so an als wäre das jetzt die Fruchthöhle gewesen. Es kann aber trotzdem sein, dass vielleicht noch was kommt. Ist halt immer verschieden.

LG
Alex

Beitrag von alessia85 01.05.11 - 09:18 Uhr

ok danke für deine antwort :-)
dann warte ich mal ab, blutung und schmerzen haben schon nachgelassen, wie du schon sagtest, da muss ich wohl durch #schmoll

Beitrag von mintgruen 01.05.11 - 11:27 Uhr

Hallo,
tut mir leid, dass du das durchmachen musst.
Ich war genau heute vor 4 Wochen in der gleichen Situation :(
Bei mir kam auch ein großer Klumpen. Aber danach wurde es auch wesentlich weniger.
Insgesamt hatte ich nur 2 Tage starke Blutungen (stärker als normale Mens) und 3 Tage SB, danach war es gut.
Musste eine Woche später nochmal zum FA zur Kontrolle und er hat festgestellt, dass alles so abgegangen ist und keine AS nötig ist.
Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir genauso glatt geht und wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit.

Beitrag von xkathyx 01.05.11 - 11:52 Uhr

Hi
Mir tut es auch total leid, dass auch du da durch musst :-( Ich hatte es vor einer Woche. 6+4 - hatte auch ein Gewebestück wie ein dickes Stück Haut, auch ohne Blut. Ca. 15min danach kam nochmal eine "Wehe" und es kam ein Wurstförmiges ca. 10cm langes hartes Stück was stark blutig aussah heraus. Sorry für die Details. Danach waren meine Unterleib/Regelschmerzen aber auch vorbei und es blutete nur noch leicht nach wie bei einer Wunde. Beim Ultraschall war auch nichts mehr zu sehen.

Wie geht es dir sonst? Kommst du mit dem Verlust soweit klar und kannst es verstehen, dass es besser ist wenn es krank war dass es frühzeitig abgegangen ist? Lass dich #liebdrueck

Es passiert soooo vielen Frauen, auch denen die bereits gesunde Kinder zur Welt gebracht haben! Unsere Kugelzeit kommt auch bald ;-)

LG Kathy mit einem #stern im #herzlich#blume

Beitrag von sunnyloca 02.05.11 - 14:33 Uhr

Hi Alessia,

erstmal eine #kerze für Dein Sternchen - es tut mir sehr leid. #liebdrueck

Bei diesem 5-7 cm langen Gewebeklumpen wird es sich eher um die Plazenta mit Gebärmutterschleimhaut als um die Fruchthöhle gehandelt haben. Wobei ich da auch nicht ganz sicher bin, aber die Fruchthöhle ist bei 5+5 jedenfalls erst ca. 9 mm groß (schau mal hier: http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_chd).

Liebe Grüße
Sunny mit Sternchen Julia im #herzlich