Februarmamis wie gehts und was machen Eure Kleinen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von minchen32 01.05.11 - 09:53 Uhr

HUhu

unsere Maus ist vom 1 Februar und das ist jetzt schon 3 Monate her #zitter ich kanns gar #zittericht glauben, sie wurde doch eben erst geboren #verliebt
Wiev#verliebtel sie jetzt wiegt und wie lang sie ist kann ich nicht sagen weil wir erst am 10 Mai zur U4 müssen. Vor knapp 2 1/2 Wochen hatte sie 5300 gr und war 58 cm lang. Bei der Geburt waren es 3520 gr und 52 cm. Sie lacht sehr viel spielt mit ihren Händen und ist sehr lieb. Ihren Kopf kann sie auch schon ganz gut halten, er wackelt nur noch ein bisschen. :-) Sie versucht sich jetzt immer vom Rücken auf den Bauch zu drehen und sie nimmt schon ihr Spielzeug in die Hand wenn ich es ihr gebe lässt es aber nach ein paar Sekunden wieder los. Sie macht also stetig Fortschritte. Schlafen tut sie auch ganz gut in der Nach nur jetzt wo wir auf 1er Milch umstellen wird sie wieder einmal die Nacht wach und holt sich ihre Flasche. Sie trinkt pro Flasche so im Durchschnitt bis zu 140 ml.

Wie ist es bei Euren Mäusen? Erzählt mal.


LG Yasmin mit Navleen heute genau 3 Moante #verliebt

Beitrag von nadine1013 01.05.11 - 10:09 Uhr

Hallo,

unser Kleiner ist morgen genau 10 Wochen alt und macht sich auch großartig. Er ist so ein liebes Baby, weint so gut wie nie, ist meistens am Lachen. Gerade hat der Papa ihn auf dem Arm gehabt und gekitzelt, da hat er richtig gejauchzt vor Freude #verliebt

Bei uns ist die U4 noch ne Weile hin, hatten die U3 erst vor 4 Wochen. Aber ich wiege und messe ihn immer mal zwischendurch. Er hat ziemlich genau 5000 g und etwa 55/56 cm. Bei der GEburt waren es 50 cm und 3070 g. Hat also ordentlich zugelegt und richtig schöne kleine Speckbeinchen :-)

Schlafen tut er auch ganz gut, trinkt zwar nachts noch eine Flasche, aber er schläft dann auch gleich weiter. Er hat nen ordentlichen Appetit und trinkt bei jeder Mahlzeit 160 ml Pre-Milch.

Gestern hat er sich auch tatsächlich schon von allein auf die Seite gerollt und versucht schon immer von allein mit dem Oberkörper hoch zu kommen #schock

LG, Nadine mit Helena (21 Monate) + Raffael (morgen 10 Wochen)

Beitrag von phoenixe84 01.05.11 - 10:49 Uhr

Also mein Spatz ist kein Februarbaby, aber nur knapp dran vorbei, nämlich am 31.01. :-)

Er war vor knapp 3 Wochen 59cm groß und wog ziemlich genau 5000g. Gestern waren wir mal mit ihm zusammen auf unserer normalen Waage und abzgl. des Gewichts meines Mannes zeigte die noch so ca. 5600g an.

Bei der Geburt hatte er 3330g und war 51cm groß.

Er ist auch total lieb und friedlich. Nachts schläft er durch und trinkt von der 1er Milch so ca. 800ml am Tag, manchmal auch 1000ml (entweder 4 oder 5 Flaschen á 200ml).

Er betrachtet gerne seine Hände und hält auch schon toll die Sachen fest, die man ihm hin hält. Allerdings auch nur kurz... :-) Er macht schon ganz fleißig "Situps" und versucht auch manchmal sich auf die Seite zu drehen. Lachen tut er auch unheimlich viel aber leider noch ohne Laute. Ich kanns gar nicht erwarten bis er endlich so richtig fröhlich lacht! :-)

U4 haben wir am 11. Mai und ich freu mich schon endlich wieder die neuesten Maße zu erfahren. :-)

Beitrag von sandra7.12.75 01.05.11 - 11:26 Uhr

Hallo

Unsere Maus ist vom 7.2 und wird dann morgen 12 Wochen.

Sie rutscht von einen Schub in den nächsten und ist dann auch dementsprechend gut gelaunt.#schwitz

Sie schreit nicht viel und weinen auch nicht,aber sie ist manchmal den ganzen Tag am meckern#heul.

Ich bin sie dann den ganzen Tag am schleppen#schwitz,dann ist auch gut.

Lachen kann sie auch ganz gut wenn sie will.

Also Theresa ist kein Anfängerbaby.

Gewicht und Größe weiß ich auch nicht da wir auch am 10.5 die U4 haben.

Von der Entwicklung würde ich sagen genauso wie unsere Großen,habe mir aber auch abgewöhnt die Kinder miteinander zu vergleichen da es immer Unterschiede gibt.Ansonsten ist sie sehr an ihrer Umwelt intressiert und guckt viel und hört zu.

lg

Beitrag von eurasia 01.05.11 - 11:44 Uhr

Aaaaaah die Februarfraktion *freu*

Colin ist jetzt 11 1/2 Wochen alt und hat sich so sehr verändert...

Bei der Geburt am 08.02. war er 52 cm groß und genau 3300g schwer. Schon am 3. Tag im KH hat er wieder zugenommen, weil das Stillen so super geklappt hat. Bei der U3 Mitte März hatte er dann schon stolze 5090g und 57 cm. Am 09.05. haben wir dann die U4 #huepf

Den Kopf kann er seit ein paar Wochen gut, ohne großes Gewackel, halten. Er lacht viel und brabbelt fast den ganzen Tag. Zur Zeit steckt er wohl in einem Schub, da wird zwischendurch auch viel gemeckert, aber wirklich Schreien tut er so gut wie nie. Wenn man ihm Spielzeug hinhält, betrachtet er es genau, findet es dann auch toll, aber er nimmt es nicht in die Hand. Seit ein paar Tagen ist der Gaumen auch komplett weiß und ist an einer Stelle oben ein wenig wund. Vielleicht schon ein Zähnchen? Er kommt nachts 1-2 Mal zum Stillen und kuscheln #verliebt

Es ist doch schon fast Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht oder?

Lieben Gruß,
eurasia mit "Speckböhnchen" Colin

Beitrag von magdalene84 01.05.11 - 13:58 Uhr

Hallo ihr alle,

ich bin auch immer wieder erstaunt, wie sehr sie sich doch von Woche zu Woche verändert..unsere kleine Maus ist am 14.2. geboren und hat am 19.4. beim Impftermin schon ganze 6 kg gewogen, ist aber auch schon 60 cm groß und ich stille sie voll.

U4 haben wir erst in 2 Wochen.

Lachen tut sie eigentlich sehr gerne und auch sehr viel, heute ist sie gerade ein bischen gnatschig, aber da dass nicht den ganzen Tag so geht, ab und zu schläft sie kurz, und mein Mann da ist, bin ich entspannt dabei. Sie ist halt müde und schafft, wie meine Hebamme immer sagt, den Absprung nicht..

Drehen kann sie sich noch nicht, nur so vom Rücken auf die Seite, gaaanz selten schafft sie es auf den Bauch, vom Bauch wieder zurück auf den Rücken klappt wesentlich häufiger, ist ja auch einfacher denke ich, sieht jedenfalls einfacher aus..Kopf zur Seite legen (wenn sie ihn hochhält wenn sie aufm Bauch liegt) und dann fällt sie schon fast von alleine wieder um :-D

Schlafen tut sie gut, so gegen 22/23 Uhr schläft sie nach'm Stillen so, dass man sie ins Bett legen kann und sie weiterschläft. Irgendwann zwischen 3 und 4 Uhr hat sie dann nochmal Hunger und dann schläft sie bis halb 8/8 weiter, ich kann damit ganz gut leben. Tagsüber will sie mnal häufiger mal weniger trinken, gestern z.B. war ich gute 3,5 Stunden weg und habe meinem Mann eine Flasche mit abgepumpter Milch dagelassen, da hatte sie gar keinen Hunger die ganze Zeit über..

So, genug geschwafelt, ich wollte ja hier noch ein bischen weiterstöbern ;-)

Beitrag von maylin84 01.05.11 - 14:25 Uhr

Hallo!

Lukas ist auch vom 01.02. und entwickelt sich prächtig. Er ist jetzt geschätze 62cm groß und wiegt ca. 5500 denke ich. U4 steht ja erst an.
Übern Tag hält er immernoch seine 3-4 Schläfchen und will ansonsten ununterbrochen am liebsten bespasst werden. Er greift nach Spielzeug was ich ihm hinhalte und versucht es in den Mund zu stecken. Lässt es aber genauso oft auch schnell wieder fallen. Wir üben fleißig! Zum schlafen rollt er sich am liebsten auf die Seite und schläft so auch am besten. Ist denke ich nur ne Frage der Zeit bis er auf dem Bauch landet. Er kommt 1x Nachts für seine Flasche und trinkt immer so zwischen 70ml und 170ml. Entweder er schläft dann gut weiter oder die Nacht ist gegen fünf erstmal zuende, dann wird sonst gewickelt und etwas erzählt und dann macht er nochmal die Augen zu. Läuft also ziemlich gut finde ich.
Er lacht viel und erzählt und will am liebsten rumschäkern wie ein Großer. Von dem 12 Wochen Schub hab ich nicht wirklich viel gemerkt bis jetzt. Ansonsten lutscht er den ganzen Tag fröhlich auf seinen Händen rum und sabbert seit neuestem viel rum.
Ich bin gespannt auf die Zeit wenn die Zähne kommen.

L.G. aNika mit Lukas heute 3 Monate (der viel zu schnell groß wird) #herzlich

Beitrag von janetter 01.05.11 - 16:21 Uhr

Hallo ihr Lieben!!

Wir gehören auch zu den Febuar´s. :-)
Das bin ich die Mama und die Christina geboren am 25.02. mit einem Gewicht von 4080gr und 53cm. Letzte Woche Mittwoch hatte sie ein Gewicht von 6190gr.#schock
So ist sie ein ruhiges Kind. Lachen kann sie auch ganz toll und jetzt fängt sie schon an zu plappern.
Da wir stillen, kann ich nicht sagen wie oft sie kommt. Mal mehr mal weniger. Dafür schläft sie am Tag nicht viel, abends ab ca 21 bis 7-7.30 Uhr durch. Und das jetzt schon seit zwei Wochen.
Christina gehört somit zu den faulen Babys, wenn ich eure Antworten so lese. Weil so richtig was machen mag sie nicht. Sie kann seit ein paar Tagen schon richtig gut ihren Kopf halten. Auf dem Bauch liegen, legt sie den Kopf lieber zur Seite. Ist ihr wohl zu anstrengend.#verliebt
Ihr Mobile betrachtet sie ganz gern und lacht dann richtig laut. Mit den Händen fängt sie jetzt auch an zu spielen.
Wenn es nach ihrem großen Bruder geht, dann würde er sie schon rumschleppen und mit ihr spielen.
U4 haben wir erst am 23.05. Also ist noch etwas Zeit.
So genug für heute. Euch noch einen schönen Tag.
Janette und Christina