Kind soll Antibiotika nehmen, will aber vorher nichts essen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pregnant24 01.05.11 - 10:02 Uhr

Hallo,

bitte mal weiterhelfen, Kleine muss Antibiotika nehmen, weil sie Mittelohrentzündung hat. Ausserdem hat sie Husten, Schnupfen, seit gestern auch Fieber und gebrochen hat sie heute morgen auch schon. Allerdings hat sie seit gestern auch schon fast nichts mehr gegessen und heute auch noch nichts. Sie muss jetzt aber dringend ihr Antibiotika nehmen, ich kann ihr aber anbieten was ich will, sie mag nichts essen. In der Packungsbeilage steht aber, das es besser es, das Zeug mit Essen einzunehmen, was kann ich machen?

Vielen Dank für Eure Antwort

LG Sabrina mit Emely (fast 4 Jahre)

Beitrag von murmel72 01.05.11 - 10:41 Uhr

Hallo,

hast du ihr jetzt das dringende AB die ganze Zeit nicht gegeben, weil sie nichts vorher gegessen hat??

Gib ihr das Medikament ohne dass sie was im Magen hat.
Wenn im Beipackzettel steht "es wäre besser", heisst das nicht, dass es zwingend nötig ist.

Gruss
Murmel

Beitrag von bienemaja1979 01.05.11 - 10:57 Uhr

Hallo,
gebe es ihr eben auf nüchternen Magen. Musste ich bei meiner jetzt auch schon des öfteren machen.

Es kann halt auf den Magen schlagen, wenn man nichts im Magen hat.

Aber viel schlechter kann es bei Euch ja schon nicht mehr werden. Wenn es dann bald ein wenig wirkt, dann kommt der Hunger auch schon wieder.


lg
maja

Beitrag von tinibieni82 02.05.11 - 10:22 Uhr

ich mische das AB immer mit apfelmus in einer kleinen schüssel und dann kriegt sie es mit einem löffel.

lg tini