NMT +7 und noch immer keine Mens in sicht...sst Negative

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ctanja 01.05.11 - 10:53 Uhr

Moin Mädels...#winke
Habe hier schon die Tage paar mal gesschrieben#pc
Bin heute mittlerweile NMT7+ und habe noch immer keine Mens...
Die sst die ich gemacht hatte ( der letzte NMT5+) waren Negative ( 3xOneStep und 1xTest von Apo)...
Hab eigentlich gedacht das die Mens dann bald kommt aber nein ganz im gegenteil...meine Tempi ist heute nochmal gestiegen und der Mumu ist hart und sitzt ziemlich weit oben so das man da kaum dran kommt.

Warum kommt nicht einfach die Mens...dann kann ich wenigstens nen neuen ÜZ anfangen.:-(

Lg und nen schönen #sonne tag

Beitrag von gewitterhexe77 01.05.11 - 10:58 Uhr

Du hast immer zu unterschiedlichen Zeiten gemessen, da ist die Kurve schlecht auszuwerten.

Vielleicht war dein ES erst später und der positive Ovu war nur ein Anlauf????

Sonst hätte ich da auch keine Erklärung????

LG

Beitrag von ctanja 01.05.11 - 11:02 Uhr

Am wichtigsten ist ja wieviel stunden schlaf man hatte und der soll ungefähr gleich sein...und wenn der Ovu nur ein anlauf sein sollte dann hätte er in den darauffolgenden Tagen auch fett positiv sein sollen...aber nichts war.

Beitrag von saho84 01.05.11 - 10:59 Uhr

zeig doch mal dein ZB. Hast du eins?

Ich bin auch am warten! Auf die Mens, oder darauf, dass ich weiß was los ist! Mein ES hat sich verschoben und ich bin heute ZT 38! Heul!

Aber zeig mal dein Blatt, vlt. hat sich bei dir auch der ES verschoben!

LG

Beitrag von ctanja 01.05.11 - 11:08 Uhr

Oh sorry vergessen:

Mein ZB:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/948799/579788

Beitrag von saho84 01.05.11 - 11:12 Uhr

vlt. war der ES auch um ZT 17 oder noch wahrscheinlicher am 24. rum!

Geh einfach mal von dem letzteren aus! Und rechne 24+ 14= 38 ZTage.

Vlt. beruhigt dich das ein wenig! So lange würde ich noch warten, und dann mal beim Arzt vorbei schauen! Manchmal passt eben alles nicht so überein, und der weibliche Körper kann einem gute Streiche spielen!

LG

Beitrag von mintgruen 01.05.11 - 11:15 Uhr

Hm, vielleicht war der ES erst an ZT24?

Beitrag von ctanja 01.05.11 - 11:23 Uhr

Ja vielleicht aber ich finde das dann nen großen zufall das der Ovu und Urbia den ES zur gleichen Zeit angezeigt haben...#kratz

Beitrag von saho84 01.05.11 - 11:29 Uhr

war bei mir aber auch so! Und der eingezeichnete ist auch falsch!

Bin heute- so vermute ich ES +11!

Hier mal meine Kurve:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/948418/578180

ich weiß, die sieht schlimm aus! Aber was sagst du dazu???

LG

Beitrag von ctanja 01.05.11 - 21:46 Uhr

Denke dein ES war am Zt 24 o.25.
Bei dir wurde ja der ES von Urbia angezeigt wegen dem dollen Tempanstieg aber da warst du ja auch krank....also hattest du nen anstieg nicht wegen ES sonder wegen Krankheit.

Ich war ja nicht krank zu der zeit sondern erst später.