Dunkles Blut? Mens? Oder wie?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elliot.reid 01.05.11 - 11:05 Uhr

Guten Morgen, Mädels!

Da schreib ich hier gestern noch, dass bei mir - wie bisher jeden Zyklus - zwei Stunden nach dem Schwangerschaftstest schön psychomäßig die Mens einsetzt... Und nun? Mal wieder was Neues: Dachte gestern morgen etwas später nach dem SST halt (wie immer) auf der Toilette dass die Mens kommt, weil helleres Blut am Toipapier war. Also Tampon rein und Stunden später festgestellt, dass der Tampon lediglich mit extrem wenig dunklem Blut versehen war, dass auch schon total getrocknet war (Entschuldigung...). Neuer Tampon rein und abends wieder das gleiche Ergebnis... Dann dachte ich, über Nacht muss doch nun wirklich die "richtige" Mens mal kommen, aber heute morgen wieder nur extrem wenig dunkles Blut...
Äh, was ist das nun wieder? Hat jemand von euch eine Ahnung?? Kenn ich nicht. :-( Die Mens fängt sonst bei mir immer mit hellem, also frischem Blut an und meine Mens ist normal auch (leider) sehr stark.

Danke & liebe Grüße & einen schönen Sonntag! :-)

Beitrag von jennifer-marcel 01.05.11 - 12:11 Uhr

hallo,

also bei mir war es auch hab ja erst meine pille abgesetzt (25.03) war jetzt das erste mal mens ohne pille...am 27.04. hatte ich ganz dunkles blut am ob aber nur ein tropfen oder so dann geweckselt gar nichts mehr am 28.04. auch nichts gewesen und am 29.04. kam sie dann auch wieder mit hellen frischen blut und auch stärker als sonst als ich die pille noch genommen habe...

lg jenne

Beitrag von roxxalicious 01.05.11 - 12:13 Uhr

hallo du,

war ja jetzt auch mal gespannt, ob jemand damit erfahrungen hat. leider hat niemand geantwortet. also wenn du noch etwas geduld hast, kann ich dir freitag mehr dazu sagen, denn dann habe ich einen fa-termin.
bei mir war es diesen zyklus genauso...insgesamt ging das drei tage...und ich habe normalerweise seit jahren stark meine mens und einen bombenzyklus, der immer gleich verläuft. kann ja auch nur sein, dass dieser zyklus halt nur etwas anders ist.

liebe grüße

Beitrag von d-nies 01.05.11 - 12:18 Uhr

Hallo..

mein Beitrag wird Dir zwar nicht helfen, aber ich hatte dies letzten Monat auch... Meine "Tage" bestanden nur aus dunklem Blut und auch immer nur morgens und abends einen halben Tampon voll (sorry)... Hatte auch hier nachgefragt und nicht wirklich eine Antwort bekommen...

Bin jetzt auch mal gespannt wie die nächste Blutung wird...

Schönen Sonntag!

Denise

Beitrag von elliot.reid 01.05.11 - 12:42 Uhr

Gut, dass es hier wieder Mädels gibt, die das Gleiche erleben oder erlebt haben. ;-) Dann bin ich mal auf deinen Bericht vom FA gespannt!!! Ich warte solange hier... *tüdelüü* ;-)

Lg