Nun häufiger Taubheitsgefühl in den Fingern bzw. der Hand.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dani. 01.05.11 - 11:16 Uhr

hallo und erstmal einen schönen 1. Mai,

mir geht es jetzt schon seit einigen tagen so, dass ich vor allem morgens nen taubes gefühl in den fingern habe (meist nur in der rechten hand). hab dann auch das gefühl, dass die hände leicht dicker sind als normal und spannen. nun weiß ich ja, dass das gegen ende einer SS nichts unnormales ist und auch dieses taubheitsgefühl eben kommen kann...

aber kennt das jemand von euch auch noch?

ich brauch dann immer ewig bis die hand wieder "aufwacht". meist ist es auch so, sobald ich aufstehe legt sich dieses gefühl schneller. diese nacht taten die hände sogar weh, als hätte ich mir wirlich nen paar nerven abgedrückt. dabei lag ich doch nur im bett und hab geschlafen?! #kratz


LG dani (38.ssw)

Beitrag von tina2408 01.05.11 - 11:21 Uhr

Hallo erstmal,

ich bin zwar nicht so weit wie du, aber was du da beschreibst hört sich nach einem Karpaltunelsyndrom an.
Entsteht durch Wassereinlagerungen in den Händen die auf die Nervenkanäle drücken.


Ich habe dies seit der 17 ssw ( hatte aber vorher schon damit probleme)
meine Hausärztin hat mir Schienen für die Nacht verschrieben damit ich wenigstens ein wenig schlafen kann.

Meine Hebi meinte das kann auch von der Halswirbelsäule kommen.

Na ja frag mal deine Hebi oder dein Arzt ( damit wenigstens schlafen kannst)

Lg
Tina mit Boy 20+5 ssw#winke

Beitrag von dani. 01.05.11 - 11:28 Uhr

#danke

ja genau, sowas hat mir meine hebi auch gesagt... wegen wassereinlagerungen und nervenbahnen die dadurch abgedrückt werden. sie meinte auch, dass dieses problem meist mit der geburt des kindes verschwindet.

ich hätte nur niemals gedacht, dass taube hände was mit einer SS zu tun haben können. was es nicht alles für beschwerden geben kann. ;-)

nächste woche hab ich wieder VU, werd es dann nochmal ansprechen, wenn es schlimmer werden sollte und es mich häufiger am schlafen hindert.

LG dani

Beitrag von quissy2005 01.05.11 - 11:23 Uhr

hallo dani,#winke

oh ja das kenn ich seit einer woche auch und heut morgen sind in meiner rechten hand die fingerspitzen eingeschlafen.:-)
aber ich denke mir, ist ja bald geschafft und auch normal.

lg tina (38ssw)

Beitrag von dani. 01.05.11 - 11:31 Uhr

ja genauuu, rechte hand und so richtig schön die fingerspitzen taub!

a ich sag mir auch, nicht mehr lang, das hältst du aus. hatte bisher auch fast gar keine beschwerden die SS über.

ist jedenfalls gut zu lesen, dass man tatsächlich nicht die einzige ist. ;-)

#sonne

Beitrag von lotte1900 01.05.11 - 11:25 Uhr

Hallo,
ich hatte das auch: rechte Hand, Zeigefinger bis einschl. Mittelfinger waren taub.
Ich hatte das Glück nur die letzten 7 Wochen der Schwangerschaft Wasser zu haben... Als 2-3 Wochen nach der Geburt dann auch das letzte Wasser bei mir weg war, war das Gefühl komplett wieder da.
Habe es mit Akupunktur, Brennesseltee oder Salzbädern probiert... naja, hat immer nur temporär u kurzfristig geholfen.
Keine Panik, das geht schon weg;-)
LG und schönen 1.Mai,
Lotte

Beitrag von dani. 01.05.11 - 11:35 Uhr

alles klar... panik habe ich deswegen jetzt auch nicht direkt. lang ist es ja auch nicht mehr. wie du schon sagtest, werde abwarten und schauen was nach der geburt ist. sicher legt sie dieses "phänomen" von selbst. ;-)

#danke

Beitrag von kleine82 01.05.11 - 13:19 Uhr

hab das auch. in der ersten schwangerschaft wars irgendwann so schlimm, dass ich nachts vor schmerzen geheult hab. dieses mal hab ich zum glück kaum wassereinlagerungen und wimmer nur ein wenig vor mich hin.

aber bals ists ja geschafft! nach der geburt wars bei mir auch schnell weg und ich war eh einfach nur froh, wenn ich schlafen konnte :-p