Ständig ist das bett nass...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von lindsay87 01.05.11 - 11:17 Uhr

hallo
also mein sohn ist genau 2,5 jahre und hat noch pampers und jeden morgen mittag usw ist das bett nass weil er seine kleinen fingerchen nicht vom pipimann lassen kann während des schlafens und somit verrutscht alles und wird nass....ich sage ihm es schon immer und manchmal klappts das er es lässt doch meistens is alles klatsch nass...-.-
wir versuchen alles nen kleinen schlafanzug(einteiler), ständiges kontrollieren und drauf hinweisen, usw usw was man eben machen kann...kenbnt das jm auch so ähnlich???

Beitrag von caitlynn 01.05.11 - 12:06 Uhr

zieh ihm den schlafanzug doch mal falschherum an also knöpf den hinten zu.... den kriegt er nicht auf :D

Beitrag von lindsay87 01.05.11 - 14:42 Uhr

doch bekommt er auf:D alles schon durch...

Beitrag von kolibri1202 01.05.11 - 17:48 Uhr

Hallo,
habt ihr schon einen Gürtel um die Schlafanzughose gemacht, so dass er mit der Hand nicht in den Bund fassen kann? Das ist das einzige, was mir spontan eingefallen ist.
LG Vanessa

Beitrag von lia27 01.05.11 - 20:02 Uhr

Hi,
Wenn das Bett sowieso ständig nass ist dann lass die Windel zum schlafen weg, vielleicht wird es ihm dadurch bewusst, dass er sich nass macht.

Lg und alles gute