Baby 4,5 Monate hat immer erhöhte Temperatur

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von extravagance 01.05.11 - 12:19 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Kleine hat seit ca. 2 Wochen ( vllt auch länger aber seitdem messe ich) jeden Tag erhöhte Temperatur, es schwankt so zwischen 37,0 und 37,9. Ich habe keine Ahnung warum da so ist, denn man merkt ihr nichts an, sie is munter und fröhlich wie immer. kann es daran liegen das die unteren Zähne durchgebrochen sind? Da es ihr gut geht mache ich mir keine Sorgen aber ich frage mich schon ob ich zum KIA gehen sollte.

lg Susi mit Emilia

Beitrag von 87katja 01.05.11 - 12:31 Uhr

Huhu

da brauchste keine angst haben das ist vollkommen normal die normaltemperatur von den kleinen liegt immer bei 37,5

also erhöhte tempi ist erst ab 38 ...

also keine sorge ;-)

LG

Beitrag von anela- 01.05.11 - 14:16 Uhr

Die normale Körpertemperatur liegt bei Kindern etwa zwischen 36,5 und 37,9 Grad. Als erhöhte Temperatur gelten Werte über 38 Grad, erst ab 38.5 Grad sprechen Ärzte von Fieber. Hohes Fieber liegt vor, wenn die Körpertemperatur über 39 Grad steigt

Beitrag von emmy06 01.05.11 - 15:08 Uhr

das ist normale betriebstemp. und noch keine erhöhte temp.

meine söhne kommen selten mal unter 37,5°





lg