Hand gebrochen ?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von asile 01.05.11 - 12:23 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist gestern beim Rennen gestolpert und der Länge nach hingeschlagen ( auf Gewegplatten im Garten ).

Sie hat einen aufgeschürften Unterarm und seit gestern Abend eine etwas dicke geschwollene Hand.

Die Wunde am Unterarm wurde fachmännisch versorgt, desinfiziert + ausgeschwaschen ( is auch nicht so dramatisch).

Allerdings macht mir jetzt die geschwollene Hand etwas sorge.

Sie hat den Am etwas geschont gehalten , aber nicht übermässig ( eher wegen der Wunde am Ellenbogen).
Aber nun fürchte ich fast, dass sie sich event. eine Grünholzfraktur am Handgelenk zugezogen haben könnte....

Allerdings ist es nicht blau, sondern nur leicht geschwollen.

Ich hole sie gleich von der Oma ab, da sie dort geschlafen hat. ( und seh mir das mal genau an )

Krankenhaus ja oder nein bei Schwellung ohne blaufärbung ?

hmmm.... Gruß asile

Beitrag von steffi3698 01.05.11 - 12:28 Uhr

Hallo,

ich würde zur Sicherheit ins KH fahren. Mein Sohn hat sich vor 3 Wochen auch den Unterarm gebrochen, ich hätte nie gedacht dass er gebrochen ist. Besser einmal zuviel als wie zu wenig.

Lg
Steffi

Beitrag von katja.philipp 01.05.11 - 13:12 Uhr

Julian hatte auch kürzlich einen Bruch, Schwellung war kaum zu sehen, nur die Schonhaltung hat den Arzt zum Röntgen gebracht. War dann tatsächlich gebrochen.

Beitrag von zahnweh 01.05.11 - 13:49 Uhr

Hallo,

wenn sie Schmerzen hat oder eine Schonhaltung einnimmt würde ich zum Krankenhaus oder Unfallarzt gehen.

Ob gebrochen, angeknackst, Grünholzfraktur kann dir nur ein Arzt mit Rötgen sagen. Hatte alles schon mal. Mit und ohne Schwellung bzw. Schmerzen bei Prellung und kaum welche bei gebrochen (weil Schonhaltung).

Beitrag von meli35 01.05.11 - 14:08 Uhr

Mein Sohn hat mal einen FußBall an die Hand bekommen,die Hand war leicht geschwollen und am nächsten Tag bin ich mit ihm zum Arzt.Da war die Elle gebrochen...
Also lieber einmal zuviel zum Arzt wie zu wenig..

Lg Meli