Matratze... Bitte um Antworten

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von flummi1988 01.05.11 - 12:28 Uhr

Ich will morgen eine Matratze fürs Babybett kaufen...
Ich kann mich nur nicht entscheiden.
Mir ist es wichtig:
- Matratze ist atmungsaktiv
- feste Trittkante
- Öko-Test
- Stiftung Warentest

Ich würde gerne eure Meinungen hören...
Welche Matratze habt ihr oder wollt euch kaufen und warum???
Danke euch, und hoffe, dass ich mich danach besser entscheiden kann :)

Beitrag von tina1406 01.05.11 - 12:39 Uhr

Hallo,
wir haben für unseren Großen (4J) eine Matratze von Träumeland gekauft. Auf der schläft er noch immer und wir sind super zufrieden.
Feste Trittkante, atmungsaktiv, Öko-Testwar auch gut....... Überzug kann man auskochen und in den Trockner geben (war mir sehr wichtig)
Die Matratze sieht noch immer aus wie neu, und ist kein bißchen durchgelegen. Wir werden sie wahrscheinlich fürs Babybettchen hernehmen, und dem Großen eine Neue u. Größere kaufen.

lg
Tina 19.ssw

Beitrag von flummi1988 01.05.11 - 12:41 Uhr

welche ist es genau???
Hast du vielleicht nen Link oder genauen Namen?

Beitrag von skm 01.05.11 - 12:40 Uhr

Huhu,

Bei Otto habe ich die Matratze von F.A.N. Frankenstolz gekauft. Sie besitzt eine trittsicher Kante und eine Wasserabweisende umhüllung die man locker mit Reißverschluss abmachen kann und waschen kann. Ich hatte sie bei beiden Kinder und kann sie nur empfehlen.

lg skm

Beitrag von magiccat30 01.05.11 - 12:41 Uhr

wenn du magst schreib mri eine PN mit deiner mailadresse und dann kann ich dir den Ökotest zu den Kindermatzraten schicken :)

Beitrag von miau2 01.05.11 - 13:09 Uhr

Hi,
wir haben für unser zweites Kind die "Dornröschen" von MFO gekauft. Trittsichere Kante, bezug geteilt abnehm- und waschbar, atmungsaktiv.

Damals (vor gut 2,5 Jahren) war das die einzige, die TEST gut getestet hatte, und die hatten auch auf Schadstoffe geachtet. Inzwischen gibts vermutlich auch noch andere Testergebnisse.

Vollkommen auf die Nase gefallen waren wir übrigens vor 5 Jahren mit dem Testsieger von Ökotest - einer Kokosfasermatratze, die schon nach kürzester Benutzungszeit Stockflecken hatte. Wir haben sie dann entsorgt aus Sorge, dass unsichtbar auch Schimmel drin sitzt - teures lehrgeld zum Thema "ich verlasse mich auf den Testsieger".

Viele Grüße
miau2

Beitrag von zwei-erdmaennchen 01.05.11 - 16:17 Uhr

Hi,

ich hab letztens hier recht ausführlich geschrieben:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=51&tid=3123989&pid=19781510

Was die ganzen Testergebnisse angeht - ich habe viel zu lange in der Branche gearbeitet um auch nur noch ein Wort von dem ganzen Testgefasel zu glauben :-(. Ich muss hier ehrlich gesagt immer schmunzeln wenn irgendwelche Testsieger empfohlen werden weil sie eben Testsieger waren. Wenn man die Dinger dann genauer betrachtet sind sie oft totaler Mist. Ökotest bezeichnet z.B. Schaummatratzen jeglicher Art als atmungsaktiv. Da gibt es aber unzählige Stufen die hierbei keine oder nur wenig Beachtung finden. Von der Materialqualität ganz zu schweigen...

Liebe Grüße
Ina #winke