Wer hat Erfahrungen mit dem Hartan R1?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von magenta17 01.05.11 - 13:57 Uhr

Hallo zusammen!

Hat von Euch jemand Erfahrung mit dem Hartan R1?
Wir haben vor uns einen zu kaufen und sind dankbar für alle Erfahrungswerte von Euch! Beim Zubehör tendieren wir momentan zu der Kombitasche und dem Maxi Cosi- Adapter, sowie der passenden Matratze.
Würdet Ihr ihn wieder kaufen, welches Zubehör lohnt sich wirklich? Wie ist er so im täglichen Umgang?

Bin dankbar für alle Tipps! :-)

LG
Magenta + #ei inder 18 SSW.

Beitrag von loni0708 01.05.11 - 19:27 Uhr

Hallo!

Also wir haben einen R1 seit unser Sohn auf der Welt ist und wir sind super zufrieden. Ich kann ihn nur empfehlen. Wir haben ihn auch mit der Kombitasche gekauft. Diese ist echt praktisch, da ich bei der Softtasche Angst hatte, der Kleine könnte beim Transportieren in die Wohnung aus der Tasche fallen. Aber mit der Kombitasche haben wir nur gute Erfahrungen gemacht. Schön ist auch, dass an der Kombitasche noch ein Fußsack ist. So kann man diesen nach dem Umbau zum Sportwagen noch weiter verwenden. Und für den Sommer ist der Fußsack mehr als ausreichend.

Also viel Spaß beim Aussuchen.

Ach ja, die Matratze hatten wir auch. Damit war es nicht so hart für den Kleinen. Und für den Rücken war es sowieso gut.

LG
loni0708

Beitrag von magenta17 01.05.11 - 19:52 Uhr

Hallo loni0708,

vielen Dank für Deine Antwort. Das bestärkt mich bei dem R1 doch sehr! :-)
Mal schauen ob es noch mehr Rückmeldungen kommen!

Liebe Grüße
magenta

Beitrag von trick 01.05.11 - 20:44 Uhr

Hallo,

ich hab noch keine Kinderwagen. Bin aber auch gerade dabei einen auszusuchen. Deshalb hatte ich auch den R1 oder Racer Gt angeschaut. Der Verkäufer sagte zu mir das die so gut wie identisch sind. Hast du da andere Informationen? Warum bist du dir noch unsicher?

Wir brauchen ein recht kompaktes Klappmass und der R1 wie auch Gt
haben keinen Schwenkschieber. Weiß bloss nicht ob das so schlimm ist?!
Auch um bei unebenen Wegen den Wagen mal andersrum zu fahren. Oder Sonne. Der Teutonia be you hat nämlich auch nen Schwenkschieber, ist sehr kompakt, allerdings kostet der auch einiges mehr. Deshalb bin ich rätseln was tun?!

Beitrag von magenta17 01.05.11 - 22:39 Uhr

Hi trick!

An dem Racer GT sind wir zunächst auch hängen geblieben, doch der R1 war im Endeffekt einfach en bissel günstiger bei so ziemlich der gleichen Ausstattung. Einen wirklich nennenswerten Unterschied konnten wir auch nicht feststellen. Daher unsere Tendenz zum R1.
Da wir noch absolut keinerlei Erfahrungen in Sachen Kinderwägen haben und ich auf die Argumente der ganzen Verkäufer nicht viel gebe, dachte ich mir ich höre mich hier mal um. ;-)

Ich glaube nicht, dass ich einen Schwenkschieber vermisse. So lange das Baby noch nicht im Sportsitzt sitzt möchte ich sowieso nicht, dass es von mir weg schaut. Sollte die Sonne wirklich mal so ungünstig stehen, kann man auch immer noch mit einem Schirm arbeiten. Ich denke das kommt jetzt nicht soooo of vor.
Die Teutonias habe ich mir auch mal angeschaut, doch die wirken auf mich irgendwie doch etwas klein und alles in allem wackeliger als die Hartsan´s. Ach ja, und ich finde den deutlich teureren Preis nicht angemessen. Ist aber sicherlich auch Geschmackssache.

Ich gehe mal davon aus, dass wir uns den R1 ach holen werden. Ich muss meinen Mann nur noch von der richtigen Farbe überzeugt bekommen ;-)

LG
magenta

Beitrag von frikadelle1983 02.05.11 - 11:55 Uhr

...Also wir haben uns für den Racer GT entschieden. Fand das Gestell mit nur 1 Strebe seitlich irgendwie besser als beim R 1...ist aber Geschmackssache...