MuMi einfrieren die schon 2 Tage im Kühlschrank war?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von marika333 01.05.11 - 14:05 Uhr

...ist das ok wenn die Milch schon 1-2 Tage im Mühli stand und DANN erst eingefroren wird oder ist mit einfrieren immer sofort nach Abpumoen gemeint?!

Danke und lg

Beitrag von kerstini 01.05.11 - 14:08 Uhr

Also ich hab immer über 24 Stunden gesammelt und dann gefüttert oder eingefroren. Über 2 Tage weiß ich leider nicht. Allerdings scheiden sich da anscheinend die Geister und manche sammeln auch länger als 1-2 Tage.

Würde ich persönlich aber nicht machen.

Was heißt denn 1-2 Tage?



Kerstin mit Ida #verliebt (13 Wochen) und #stern Madita #stern Leo + #stern 12.SSW

Beitrag von marika333 01.05.11 - 14:37 Uhr

Huhuu Kerstin:-)
In dem Fall heißt 2 Tage dass die eine Milch von Freitag Mittag ist Zb. Und die andere von gestern usw.

Denke auch sofort einfrieren ist besser....

Mal sehen wie ich es mache

glg an Dich und Ida#winke

Beitrag von ulmerspatz37 01.05.11 - 14:38 Uhr

Hallo,

Mumi, die ich innerhalb von 24 Std. nicht verbrauche, giesse ich immer weg. Wenn ich was einfrieren will, pumpe ich die Portion halt extra ab.
Wenn die Mumi 2 Tage im Kühlschrank ist, solltest Du sie eh nicht mehr füttern.

Beitrag von michaela.n 01.05.11 - 19:20 Uhr

Ich würds auch nicht machen. Ich geb die dann immer ins Badewasser, weil zum wegschütten ist sie mir zu schade.

glg

Beitrag von sarahjane 01.05.11 - 22:44 Uhr

Sehr hygienisch wäre es dann nicht mehr.