Frage----Flaschen-Wirrwarr

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 2joschi 01.05.11 - 14:08 Uhr

Hallo,

hab mal ne Frage. Wir benutzen MAM-Flaschen. War gerade auf der Ama....n-Seite und hab nach Flaschen gekuckt.

Es gibt ja dann noch die Flaschen mit den Griffen an der Seite. Ab welchem Alter verwendet man die???

Und dann gibt es Trinklern-Flaschen, die auslaufsicher sind. Ab welchem Alter benutzt man die???

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen???

Danke schon mal im voraus!!!

lg Susi

Beitrag von kathrincat 01.05.11 - 14:38 Uhr

trinklerflaschen ab brei, also dann wenn man nicht mehr nur milch gibt. die mit griff ist geschmackssache, dann man den kleine geben, wenn sie alleine ihre milch trinken

Beitrag von kleineelena 01.05.11 - 15:09 Uhr

#winke
Ich wollte meiner kleinen zum Beikoststart (mit 4,5 Monaten) unbedingt was zu trinken anbieten. Leider hat sie mir Tee/Wasser nicht aus den normalen Nuckelflaschen abgenommen, sodass ich mir was anderes überlegen mußte.
Da wir Nuk haben, hab ich da eine Flasche mit Henkeln und ner auslaufsicheren Trinktülle gekauft und das klappt bestenst. Die Flasche kann sie toll halten (die anderen Weithals ohne Griff, die bekommt sie mit den kleinen Händen nicht zu fassen), im liegen trinkt sie selbst, im sitzen hat sie noch nicht kapiert, dass man die Flasche ankippen muss :-D

Viel Spaß im Flaschen-Dschungel...