Fahrgestell für Maxi Cosi - wie heißen die Dinger eigentlich?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von filine76 01.05.11 - 14:21 Uhr

Hallo Mädels,

ich hab die Teile schon überall gesehen und weiß nicht, wie die Bezeichnung dafür ist, wonach ich suchen soll. Es ist so ein Metallgestell, in das der Maxi Cosi einfach eingeklickt wird - für kurze Einkäufe ect. Für mehr soll es auch nicht gedacht sein. Die Frage ist jetzt, kann mir jemand sagen, wie diese Teile heißen und ob die für alle Maxi Cosi gleich geeignet sind.
Bin für jeden Tip sehr dankbar.

LG
Filine

Beitrag von carochrist 01.05.11 - 14:39 Uhr

Maxi Taxi ;-)

Kannst aber auch schauen, ob du für deinen KiWa einen Adapter bekommst für die Babyschale.

Beitrag von mainecoonie 01.05.11 - 14:55 Uhr

Wir haben uns für den Quinny Zapp entschieden. Ist zusammengefaltet ein kleines Ding und kann später auch als Buggy genutzt werden. Unser KiWa ist für kurze Einkäufe etc. zu sperrig, trotz Maxi Cosi Adapter.

http://www.amazon.de/Quinny-65605020-Travelsystem-Einkaufskorb-Sonnenverdeck/dp/B003XMWJ6A/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1304254459&sr=8-2

Viele Grüsse,
Mainecoonie mit Babyboy 35.SSW

Beitrag von yvy1981 01.05.11 - 15:08 Uhr

Hallo,
du meinst bestimmt den Quinni, aber der ist ziemlich teuer( wenn auch sehr schön klein und leicht, meine Schwester hatte den), wir haben uns einen Adapter für unseren Teutonia gekauft, war definitiv günstiger ( ca. 40 Euro)
LG
Yvonne

Beitrag von gussymaus 01.05.11 - 21:14 Uhr

mal ne ganz blöde frage: wenn ich mit dem auto wo hinfahre zum einkaufen, dann doch weil ich was mitnehmen will...

wenn ich meinen kofferaum dann schon mit nem kinderwagen vollpacke geht doch kaum mehr was rein... andersrum: hab ich so ein klappergestell von babyschalen-transporter kann ich auch nichts einkaufen, weil nichts rinepasst...

wenn man das baby schon nicht aus der babyschale nehmen will, kann man es doch auf/in den einkaufswagen stellen... jeder kleine laden hat sowas...

das ist auf jeden fall günstiger als jeder dapter #rofl

hab ich jetzt bei vier kindern so gemacht und bin bisher prima klar gekommen...

Beitrag von afrika1980 01.05.11 - 17:55 Uhr

hallo, also die kinderwagen von quinny haben auf jeden fall den adapter für den maxi cosi dabei, ich habe zwei wagen von quinny (einen mit wanne und einen kleineren für den schnellen einkauf "zapp"). muss mal schauen, ob es für euren kinderwagen auch einen adapter für die babyschale gibt.

lg afrika

Beitrag von gussymaus 01.05.11 - 20:13 Uhr

da gibt es zig verschiedene... einige sind wirklich nur fahrgestelle für schalen, die nur auf liesen geeignet sind, andere sind buggies mit click-möglichkeit, bis hin zum kompletten kinderwagen mit steckvorrichtung...

erster war wohl das maxi-taxi, ein einfacher sitz(liege)buggy wo man statt stoff-sitz-einhang den maxicosi einsetzen konnte. gibt es mMn auch noch für aktuelle modelle...

nachfolger gibt es viele...

http://www.quinny.de/de-de/kinderwagen/quick-use/zapp
ähnlich wie das maxi-taxi der ersten stunde.. ein wenig gefederter untersatz für den maxicosi der später zum sitzbuggy wird. mMn aber viel zu teuier für einen sitzbuggy und einen fahrbaren untersatz den man
nicht braucht...

alternativ auch als fast-richtiger-kinderwagen zu haben: teurer, schwerer, fester gebaut, aber eben auch größer und teurer. der sportsitz ist wieder nichts zum schlafen wenn die babywanne (zubehör) zu klein ist... http://www.quinny.de/de-de/kinderwagen/heavy-use/speedi

römer hat auch sowas:
http://www.britax-roemer.de/kinderwagen/kinderwagen

osann hatte auch mal sowas... aber das ist schon länger her.. hab och letztens noch beim einkaufen gesehen - da geht man echt krumm dran auch wenn man wirklich nicht groß ist...

aber mir hat sowas auch nie gefehlt... wenn die strecke zu weit ist den babysafe zu tragen packe ich nen buggy opder kinderwagen aus und lege das kind da rein... bei vielen kinderwagen kannst du auch einfach so den babysafe reinstellen... also bei meinen drei kinderwagen geht das prima. ohne vorrichtung - fällt nichts raus... aber normal gönne ich dann auch dem babyrücken entspannung...

es gibt viele kinderwagen für die es adapter für beide großen marken gibt... andere haben eigene modelle (z.B. den tario von teutonia)
aber die heißen überall anders... leider... ich würde einfach mal die herstellerseiten abklappern... sowohl die kinderwagen als auch babyschalen hersteller machen da ausführliche angaben... die dinger sind ja begehrt wen auch mMn sinnfrei.. es sie denn man aht ein rückenleide und kann den babysitz wirklich nicht vom auto zur tür tragen...

Beitrag von klaerchen 01.05.11 - 20:51 Uhr

Ich habe Adapter für den Bugaboo.

Beitrag von 19katharina90 01.05.11 - 21:18 Uhr

Wir haben gleich den Buggy von safety first gekauft der hat den Adapter dabei und ist später eben als Buggy zu verwenden ...

Beitrag von giftmischer 02.05.11 - 08:40 Uhr

Hallo,
also wir haben den Babywelt Moon Fit Buggy mit zusätzlichem Adapter für den Maxi-Cosi.
Der Vorteil hier ist, dass du nicht den Bezug abnehmen musst, wie z.B. beim Quinny, sondern einfach den Maxi-Cosi draufstecken kannst. Da hast halt das hin und her nicht mit dem Bezug. Ich fands echt super, gerade zum einkaufen in einem größeren Zentrum, wenn man nicht viel braucht.