Harter Bauch (13.SSW)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ylvi84 01.05.11 - 15:38 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Wollte mal fragen, ob es noch jemandem so geht:
Ich bin seit heute in der 13.SSW und habe seit bestimmt 2 oder 3 Wochen immer mal wieder einen harten Bauch. Anfangs nur ab und an, wenn ich lange gestanden bin oder was Schweres getragen hab.
Mittlerweile scheint die GB auch grundlos ab und an mal hart zu werden. Ich kenne diesen "harten Bauch" auch noch aus meiner ersten Schwangerschaft, allerdings kam das da glaub ich erst viel später.
Naja, aber was mich wirklich ein bisschen beunruhigt: Er wird sehr oft im Liegen hart, das ist dann wirklich unangenehm. Also ich lieg ganz entspannt auf der Couch, krieg auf einmal nen harten Bauch.
Seit ein paar Tagen wach ich auch nachts mehrmals auf, weil mein Bauch hart wird und das dann wie gesagt richtig unangenehm ist - ist das normal!? Kennt das noch jemand, schon so früh in der Schwangerschaft?
Hab schon überlegt, morgen mal meinen FA oder heute noch meine Hebi anzurufen, aber ich will jetzt auch nicht unbedingt die hysterische Mutti sein #nanana#schwitz#schein

LG Antonia

Beitrag von delidazo87 01.05.11 - 15:52 Uhr

Hatte das auch erst in der 27.ssw und das waren vorzeitige Wehen muss bei dir zwar nicht sein würde aber lieber einmal bei der Hebi anrufen und nachfragen,bloß um sicher zu gehen.


Gruß Denise

Beitrag von ylvi84 01.05.11 - 15:59 Uhr

Hallo Denise und danke für deine Antwort.
Werde es wohl später mal bei meiner Hebi versuchen.
Aber sag mal, bzgl vorzeitige Wehen: Müssten die nicht weh tun?
Und hattest du das dann auch über mehrere Tage unregelmäßig immer wieder?

LG Antonia

Beitrag von delidazo87 01.05.11 - 16:18 Uhr

Schmerzen hatte ich keine immer mal wieder einen harten Bauch habe dann drei Tage einen Magnesiumtropf im Krankenhaus bekommen.
Musste dann zu Hause noch Magnesium Tabletten nehmen bis zur 36.SSW.
(In der zweiten Schwangerschaft musste ich von Anfang an Magnesium nehmen.)
Ab der 27.SSW war es jeden Tag mal mehr mal weniger musste allerdings bis zur 34.SSW im Bett liegen.

LG Denise

Beitrag von ylvi84 01.05.11 - 16:24 Uhr

#danke und einen schönen Abend noch!

Beitrag von babynato 01.05.11 - 16:25 Uhr

Hallo Antonia

du hast schon ziemlich früh harten Bauch, das habe ich jetzt auch, bin jetzt in der 24ssw, das sind Vorwehen, ist normal aber es sollte nicht schmerzhaft sein.

Bei mir war es mit Schmerzen verbunden, sicherheitshalber zum FA Kontrolle, bekam magnesium, und es ging besser! Es waren Vorwehen! Jetzt hat sie mir Ruhe verordnet!!

Viel Glück und schöne SS.

lg Babynato#winke

Beitrag von ylvi84 01.05.11 - 16:44 Uhr

Hallo Babynato!

Danke für deine Antwort.
Ja wie gesagt, ich kenne den harten Bauch auch schon aus meiner 1. Schwangerschaft, meine aber mich zu erinnern, das ich ihn da viel später erst hatte.
Und ich hab glaub ich noch nie gehört, das man so früh schon Vorwehen hat, aber mal sehen ...
Später melde ich mich mal bei meiner Hebi und frage nach, was die denkt :-)

LG Antonia