Wer trampelt mehr? Mädchen oder Junge?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babynato 01.05.11 - 16:21 Uhr

Hallo Kugelis

Mein Baby trampelt und boxt verrückt, jede Stunde spüre ich es wenn ich nix tue.
Da denke schon dass ein Junge sein wird... #verliebt
Wie war es bei euch?

Auch eine andere Frage: Von Gefühl sagt ihr es wird ein Mädchen oder ein Junge und hat es gestimmt?

Nimm mich so Wunder...:-p

schöne SS bis bald#winke

Beitrag von kaka86 01.05.11 - 16:26 Uhr

Bei meiner Tochter und auch jetzt bei meinem Sohn hat mein Gefühl von Anfang an gestimmt!

Zu den Bewegungen kann ich nicht so viel sagen, da ich bei meiner Tochter eine VWP hatte!

Sie hat sich ab der 20.SSW bemerkbar gemacht und ich hab sie auch oft und regelmäßig gemerkt!

Diesmal hat der kleine Mann sich schon ab der 14.SSW bemerkbar gemacht und tritt noch öffter (eigentlich IMMER außer nachts). Fester oder so ists aber nicht. Ihn spüre ich auch Boxen, was ich bei meiner Tochter nie hatte (aber wahrscheinlich durch die VWP)

Zu den Bewegungen kann ich also keinen wirklichen Unterschied feststellen, sonder schiebe es eher auf den Sitz der Plazenta!

LG
Carina

Beitrag von babynato 01.05.11 - 16:29 Uhr

Was ist ein VWP??#gruebel

Beitrag von kaka86 01.05.11 - 19:06 Uhr

Eine Vorderwandplazenta!

Die sitzt an der Vorderseite der Gebärmutter, zeigt also zu deiner Bauchdecke!
Dadurch werden dann die meisten Bewegungen abgefangen und dringen erst spät und weniger zur Bauchdecke durch, wo man sie spüren kann!

LG
Carina

Beitrag von steinbergi 01.05.11 - 16:27 Uhr

Hallo,

ich habe es immer in der Gefühl gehabt und ich habe es auch im Traum gesehen. :) Und immer richtig gelegen! :-D
Mit dem Strampeln: meine Tochter hat mehr mich geboxt als jetzt der Babyboy: meistens habe ich so kleine Tritte und dann nichts mehr! Mal sehen, ob es mit der Zeit mehr wird! #schein

Alles Gute Dir!!

st. mit Tochterchen 2 Jahre und Babyboy 21.SSW

Beitrag von kutschelmutschel 01.05.11 - 16:28 Uhr

also, ich habe beides, junge und mädchen :-) mein sohn war eher ruhig im bauch, hat sich kaum weiter stören lassen, nur wenn der warme teller auf dem bauch stand, hat er sich drunter verkrochen und ihn runtergeboxt xD

meine tochter dagegen war voll der rambo im bauch oO die hat sich echt bis zum letzten tag versucht, zu drehen oO das waren manchmal schmerzen, furchtbar ^^

und nu? beim dritten hab ich heute nacht den ersten sanften stups gemerkt #verliebt bin mal gespannt, wie das weiter geht mit ihm ^^

lg, melle +#ei 13.ssw #verliebt

Beitrag von pinklady666 01.05.11 - 16:53 Uhr

Hallo

Bei meiner Großen war ich sicher, dass sie ein Mädchen wird. Da hat es auch gestimmt.
Jetzt, beim Kleinen heiß es recht früh, dass es wieder ein Mädchen wird. Ich habe aber immer wieder gesagt "wenn da mal nicht noch was wächst". Innerlich scheine ich mich eher auf einen Jungen eingestellt zu haben. Und dann, beim Organscan in der 23. Woche war da in der Tat plötzlich was zwischen den Beinchen.

Gestrampelt haben beide gleichviel (bzw. Felix strampelt immer noch). Ich sag zwar immer Felix toppt Marie um längen, aber wenn ich ehrlich bin, sie hatte ebenfalls kaum eine Minute Ruhe. Hoffentlich wird er draußen genauso ne Ruhe haben, wie Marie als Baby.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von caramaus 01.05.11 - 17:15 Uhr

Hallo!

Zu den Bewegungen kann ich nicht so viel sagen, da ich mein zweites Würmchen aufgrund einer Vorderwandplazenta (VWP) ganz anders spüre. Zarter, seltener und so richtig erst seit ein paar Tagen, obwohl es die zweite SS ist.

Bei meiner Tochter, die ein Ü-Ei war, habe ich immer gesagt, dass es ein Mädchen wird. Ich habe zweimal davon geträumt, dass ich eine Tochter habe und es war dann so.

Jetzt hatten wir in der 16. SSW ein sehr unsicheres Mädchenouting, aber ich habe irgendwie das Gefühl, es wird ein Junge. Aber vielleicht ist es auch Wunschdenken - obwohl, eigentlich ist es mir wurscht.

C.

Beitrag von elitut 01.05.11 - 17:18 Uhr

Huhu.

mein Sohn war eher ruhig, die letzten 8 Wochen hab ich ihn kaum und selten gespürt.
Hab von Anfang an geahnt, das es ein Junge wird.

Jetzt bei meiner Tochter, war ich lange Zeit unsicher was es wird.
Boxen, Treten und Karate betreibt sie mit geschärften Laserschwert #schwitz
Das auch immer noch, selbst zum ET.

Grüße




Beitrag von vinny08 01.05.11 - 19:44 Uhr

Hallo,

mein Sohn war sehr ruhig im Bauch. Nur ab und an Bewegungen und mal ein Füßchen was raus kam. Er war auch als Baby sehr pflegeleicht und ruhig. Madame, die ich jetzt aller Voraussicht nach im Bauch habe, boxt und tritt den ganzen Tag und die halbe Nacht. Ich frage mich, wann sie mal schläft bzw. scheint sie sehr unruhig zu schlafen. Habe bisschen Angst, dass es nach der Geburt so weitergeht und sie ein eher unruhiges Baby wird. Wurde von meinem Sohn wirklich sehr verwöhnt ;-)

LG
M.