Geld abheben in Ungarn?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von accent 01.05.11 - 16:36 Uhr

Hallo,

meine Frage steht schon oben: Ich bin demnächst für zwei bis drei Wochen in Ungarn und möchte wenig Bargeld mitnehmen. Weiß jemand, ob es möglich ist, im erlaubten Limit (in D 2.000 € täglich) mit der EC-Karte abzuheben?
Dass es den Euro in Ungarn noch nicht gibt, weiß ich - aber es ist günstiger, im Land umzutauschen.

Danke für die Antwort
Linda

Beitrag von bob-andrews 01.05.11 - 17:50 Uhr

Das Auszahlungslimit liegt bei 500 € am Tag.

Möglich sind Auszahlungen an allen Geldautomaten mit dem Maestro-Zeichen.

Beitrag von accent 01.05.11 - 19:09 Uhr

Hallo,
vielen Dank für die Antwort; die hilft mir sehr weiter.
Linda

Beitrag von pupsy 02.05.11 - 08:57 Uhr

Hallo Linda,

lass mal liebe grüße am Balaton. Wir waren früher so oft da, und nun schon seit 9 Jahren nicht mehr.

Ich vermisse ungarn total

Lg
Nicole

Beitrag von accent 02.05.11 - 15:09 Uhr

Hallo, Nicole,

leider gehts nicht an den Balaton; wir bleiben in Budapest. Vielleicht haben wir aber mal Zeit für einen Abstecher. Warum fährst Du denn seit Jahren nicht mehr hin?
LG
Linda

Beitrag von pupsy 02.05.11 - 19:57 Uhr

hallo Linda,

Budapest ist auch schön.

Wir sind mit unseren Eltern immer gefahren. Aber seit ich meine eine eigene Failie habe, fehlt das Geld, für 3 Wochen Urlaub. Denn, 3 Wochen sollten es dann schon mindestens sein.

So fahren wir immer Innerhalb Deutschlands im Urlaub. Ich würde gerne wieder hin. Das machen wir irgendwann sicherlich.

Lg
Nicole

Beitrag von accent 02.05.11 - 22:37 Uhr

Hallo, Nicole,
hoffentlich bist Du dann nicht enttäuscht, wenn Du nach vielen Jahren wieder nach Ungarn fährst. Ich denke, dass sich doch vieles verändert hat, auch vom Preisniveau her.
Ich bin echt gespannt, was mich erwartet.
LG
Linda

Beitrag von pupsy 03.05.11 - 08:51 Uhr

Guten morgen,

ja das hoffe ich auch. Aber mal sehen, wir haben dieses jahr noch einiges anzuschaffen und zu bezahlen, sodass ich hoffe, im nächsten jahr zu fahren.

Kannst dich ja mal melden, wenn du zurück bist

lg

Nicole

Beitrag von accent 03.05.11 - 12:57 Uhr

Hallo, Nicole,

mach ich - ich berichte Dir von meinen Eindrücken.
Wir sind so um den 25. Mai voraussichtlich wieder zurück.

Linda