Umfrage:Wurden eure Babys vor oder nach ET geboren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von little-family 01.05.11 - 17:18 Uhr

Hallo ihr Lieben#winke

Habe heute in meinem Babyticker gesehen das es "nur" noch 36 Tage sind#zitter#verliebt

Da es mein 1.Kind ist bin ich totaler Vorfreude gleichzeitig hab ich aber auch ein wenig Angst#gruebel

Da ich schon seit 3 Wochen Senkwehen habe (auch auf CTG) und meine Kleine am Freitag anscheinend mit dem Köpfchen ins Becken gerutscht ist,frag ich mich natürlich schon wie lange es wohl noch dauert?

Hattet ihr auch Senkwehen?

Wie war das bei eurem 1.Kind?
Kam es pünktlich/zu früh/zu spät?

Und kann man von den Senkwehen darauf schließen wie lange es noch dauern "könnte"?

Alles nur Spekulation das weiß ich ja;-)

Erzählt mal wie wars bei Euch:-)
Bin gespannt#huepf LG von Stephie (ab Morgen 36.SSW #baby )

Beitrag von pinklady666 01.05.11 - 17:23 Uhr

Hallo

Bei meiner Großen hatte ich zwar Senkwehen, die ich aber nicht wahrnahm. Wirklich gesenkt hat sich der Bauch aber nicht.
Ab Anfang Mai bekam ich von meiner Ärztin ständig die Aussage "das dauert nicht mehr lange". Alles sah so aus, dass ich es nicht mehr bis zum Termin schaffen würde.
Termin war der 10.06.
Tja, am 20.06. bin ich dann stationär zur Einleitung und am 21.06. wurde sie per Not KS geholt. Ich bin der festen Überzeugung, dass sie immer noch drin wäre, hätte sie die Wahl gehabt ;-).

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von emily.und.trine 01.05.11 - 17:24 Uhr

ich hatte ganz normal übungswehen, senkwehen und dann lange zeit nichts mehr, meine tochter ist 2 tage nach ET gekommen. ich hatte morgens einen blasensprung und los gingen die richtigen wehen, da habe ich sofort gemerkt das sind geburts wehen.

alles alles gute

Beitrag von emmy06 01.05.11 - 17:26 Uhr

et+3

und

38+2





lg

Beitrag von kutschelmutschel 01.05.11 - 17:27 Uhr

ich hatte bei keinen meiner beiden kinder senkwehen oder übungswehen #kratz auch keine natürlichen geburtswehen...ich kenn nur die vom wehentropf ausgelösten...

mein sohn haben sie bei Et+14 per not-ks geholt, meine tochter bei ET+7 auch per not-ks, da sie stecken geblieben ist #schwitz

und diesmal wird leider schon in der 34. ssw ein ks geplant, da ich aufgrund des letzten KS leider fast gestorben wäre...und viel schief gegangen ist...

wünsche dir viel glück für deine geburt #winke

lg, melle +#ei 13.ssw #verliebt

Beitrag von afrika1980 01.05.11 - 17:29 Uhr

hallo, unser sohn kam am 17.12. zur Welt, ET war der 28.12., ich muss dazusagen, dass die geburt eingeleitet wurde, da ich nicht mehr richtig schlafen konnte und auch noch ne schwangerschaftsdiabetes hatte.

lg afrika mit aaron an der hand und #stern im herzen und #ei im bauch

Beitrag von snuffle 01.05.11 - 18:37 Uhr

Meine Tochter kam 3 Tage nach ET.

Ich hatte keinerlei "Vorwahnungen", wie Senkwehen oder Übungswehen oder sonst was.

LG und alles gute...

Beitrag von gingerbun 01.05.11 - 19:59 Uhr

hi,
beide kinder über termin. senkwehen kenne ich nicht.
lg, britta