Keine Kindsbewegung - Bitte hilft mir!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von oktobermami2011 01.05.11 - 18:17 Uhr

Hallo nochmal,

bin ab morgen in der 19. SSW. Was die Kindsbewegungen betrifft,
lese ich viel unterschiedliches. Ab der 20. SSW ist das Baby wohl
ganz sicher zu spüren. Aber es gibt auch andere Aussagen, die
schon wesentlich früher von Bewegungen sprechen. Ich mache
mich wirklich total verrückt! Habe leider schon eine Fehlgeburt im
4. Monat hinter mir (ist aber auch schon 6-7 Jahre her). Bis jetzt
sah bei den Untersuchungen immer alles bestens aus. Kommenden
Freitag ist mein nächster Termin. Habe schon so eine Panik, dass
sie mir sagt, man könne vielleicht keine Herztöne mehr hören oder
so. Ich weiss es ist verrückt, aber mein Herz will anders als mein
Verstand. Versuche ständig meine Hände ganz ruhig auf dem Bauch
ruhen zu lassen, aber spüren tue ich letztendlich nur meinen ganz
eigenen Puls. Selbst mit einem Stethoskop habe ich nicht mehr
Erfolg. Höre zwar ständig irgendwas, kann es aber null zuordnen.

Wer von Euch kann mich beruhigen? Vielen Dank im voraus!

Liebe Grüsse Eure Oktobermami SSW 17+6

Beitrag von arelien 01.05.11 - 18:20 Uhr

So wie ich das lese ist es dein erstes Kind und da ist es völlig normal das man sein Baby was später spürt..Es liegt alles noch völlig im Rahmen..

Wird schon alles gut sein..Lass dich nicht so durch andere verrückt machen.

Beitrag von deldrina 01.05.11 - 18:32 Uhr

Ich habe meine Tochter vor 4,5 Jahren bekommen und die ersten Bewegungen habe ich erst in der 22. Woche gespürt!

Versuch dich nicht ganz so verrückt zu machen und sprech es einfach bei deiner Ärztin nochmal an!


LG Mona mit Darina (4,5 Jahre) und #ei 13.SSW

Beitrag von bybi9384 01.05.11 - 18:25 Uhr

Huhu
ich hab meins auch erst ab der 23 ssw gespürt da ich eine VWP hab, mittlerweile bin ich in der 26 ssw ich spüre es jetzt schon öfter und deutlicher aber von außen......da warten meine Großen und der Papa noch drauf.
Alles Gute

Beitrag von tusari85 01.05.11 - 18:28 Uhr

Mach die bloß nicht verrückt, ich denke das ist ganz normal. Bei mir ist es auch die 1. ss und ich habe mein Kind erst ab der 20 ssw. richtig gespürt. Davor war habe ich immer sowas ähnliches wie ein pieksen gespürt. Manche übertreiben hier denke ich auch total mit dem ich habe meins schon ab der 12 ssw. gespürt oder so.

Hast du eine Vorwandplazenta ?? Das könnte nämlich auch ein Grund dafür sein. Ich habe nämlich auch eine VWP.

Lg
tusari #winke

Beitrag von puppenclub 01.05.11 - 18:31 Uhr

#winke,

also in meinen Newslettern der letzten Woche stand drin, dass die kindlichen Herztöne NUN auch mit einem Stetoskop zu hören wären. Ich bin alllerdings schon in der 25.SSW!

Ich habe meine Bauchbewohnerin erstmals Ende der 20.SSW gespürt, aber auch nur kurz und dann erst wieder am nächsten Tag und so weiter.

Meine FA und Hebis haben mir immer wieder gesagt, dass 20-22 Woche normal sei. Und vor der 18.SSW würden nur extrem sensible Schwangere etwas spüren und vor der 16. wären es andere Dinge, die da gespürt würden.

Ich kann aber deine Sorge verstehen, egal wie lange eine FG her ist, es ist eine Erfahrung, die man nicht vergisst. Aber gedulde dich, bald schon wirst du deinen Mini spüren.

#herzlich

Beitrag von booty2001 01.05.11 - 18:31 Uhr

Hallo,

bei meiner ersten SS habe ich erst in der 24. Woche bewegungen gespürt!

In der 2. dann in der 18 und in der dritten bereits Ende 16 Woche.

Mach Dir bitte nicht so schrecklich viele Sorgen! Versuche Dich einfach auf Dein Baby zu freuen und Dich zu entspannen.

Ich wünsche Dir viel Glück für die Schwangerschaft und die Geburt.

LG

Beitrag von deldrina 01.05.11 - 18:37 Uhr

Ich habe meine Tochter vor 4,5 Jahren bekommen und die ersten Bewegungen habe ich erst in der 22. Woche gespürt!

Versuch dich nicht ganz so verrückt zu machen und sprech es einfach bei deiner Ärztin nochmal an!


LG Mona mit Darina (4,5 Jahre) und #ei 13.SSW

Beitrag von julie1108 01.05.11 - 18:47 Uhr

Hi,

mach dich nicht verrückt. Das ist ganz normal, dass du in dieser Woche noch nicht viel spürst. Bei mir war es anfangs nur ab und an ein blubbern und dann wurde es irgendwann mehr. Es wird schon alles in Ordnung sein. Sobald du den Bauchbewohner dann regelmäßig spürst, wirst du mehr Ruhe finden.

GLG

Julie 34. SSW

Beitrag von julie1108 01.05.11 - 18:49 Uhr

Habe allerdings gerade deinen Beitrag weiter unten gelesen: Trinken solltest du natürlich schon. Bei zu wenig Flüssigkeit im Körper kann dein Fruchtwasser sich verringern. Das ist nicht gut!

Beitrag von sarisarah 01.05.11 - 18:53 Uhr


Hallo! :)

Bin auch ab morgen in der 19. Woche und spüre noch nichts was ich 100% dem Baby zuordnen würde.
Das kommt alles! Braucht alles seine Zeit, mach dir keine Sorgen! :-)

#liebdrueck

Beitrag von sephora 01.05.11 - 18:56 Uhr

ein ARzt hat gesagt, normalerweise um die 20-22. SSW und dann auch nur ganz ganz zart...es ist wie ein leichtes Kribbeln im Bauch. Keine richtigen Tritte!

Beitrag von canadia.und.baby. 01.05.11 - 19:01 Uhr

Ich habe den ersten wirlichen tritt in der 20 ssw bekommen mitten bei der FD!
Dann gings langsam los!


Mach dir keine sorgen , das kommt schon früh genug :D

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 01.05.11 - 19:27 Uhr

17+6... Nee, da hab ich auch noch absolut nix gespürt.
Meine FÄ hat mich auch in der 18. Woche gefragt, ob ich schon was spüre. Nein, tat ich nicht. In der 19. Woche auch noch nicht. In der 20. Woche dann so ein leichtes flattern, was ich nicht 100% zuordnen konnte. Ab der 21. Woche war mir klar, dass es mein Baby ist.
Ab der 22. Woche hab ich leichte Tritte usw. gespürt. Da wars deuteln vorbei und alles glasklar ;-)
Also keine Panik.

Nicht jeder spürt so extrem früh schon was. Und gerade wenn du eine Vorderwandplazenta hast (hab ich zum Beispiel), dann spürst du es sowiso später als die meisten.

Also keine Sorge und noch 2 Wochen Geduld und dann merkst du vermutlich das erste "flattern", die ersten leichten Tritte. Das ist am Anfang echt total sanft.

Beitrag von 1982nina 01.05.11 - 19:36 Uhr

Hallo,

also ich kann dich da schon beruhigen, ich hab die ersten leichten Bewegungen erst 23-25 ssw. gemerkt. Und dass dann erst ganz leicht, wie ein leichtes Tippeln am Bauch und da war ich mir auch nicht sicher, ob dass welche sind. Wurde dann immer stärker und nun in der 39.ssw schiebt die Kleine schon ganz schön arg, da steht in den Büchern auch immer, dass am Schluss die Bewegungen sehr nachlassen, und ich merk davon gar nichts. Also verlass dich nicht so sehr auf Bücher usw. Mach dir keinen Stress, dass kommt schon noch.

Alles Gute!!

LG

Beitrag von secretxxx 02.05.11 - 10:56 Uhr

Hii,

ich hab meine kleine erst ende 19 ssw gespürt,
bei meiner ersten ss war es sogar erst ab der 21/22 woche!

lg

21ssw