Jungennamen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von weiberhaushalt 01.05.11 - 19:26 Uhr

Hallo an euch Alle,

Ich hab jetzt auch mal eine Namensfrage;-)
Nach 2 Mädels bekommen wir nun unseren Stammhalter . Wir freuen uns wie verrückt, aber auf einen Namen Können wir uns gar nicht einigen.
Er sollte auf keinen Fall zu ausgefallen und schon gar nicht in die amerikanische Richtung gehen.

Das einzige was uns beiden bis jetzt gefällt ist :

Marius

Wie findet ihr den ? Wie wirkt er auf euch?

Freue mich auch über andere Namensvorschläge , bin grad echt ratlos:-(

Beitrag von doris72 01.05.11 - 19:31 Uhr

Hallo,

wir haben auch nach 2 Mädels 2008 einen Jungen bekommen.#winke

Lustigerweise war bei den Mädels in der SS (1994 und 1996) mein Jungennamensfavorit ebenfalls Marius.:-)

Aber wir haben uns dann für Paul entschieden. Ist irgendwie zeitgemäßer und vor allem die Bedeutung "der Kleine" oder "der Jüngere" hat uns für unser Nesthäckchen sehr gut gefallen.
Nach 2,5 Jahren muß ich sagen, daß mir Paul immer noch super gut als Name gefällt. Und das obwohl viele kleine Jungs so heißen...

LG von Doris

Beitrag von weiberhaushalt 01.05.11 - 19:38 Uhr

hey na das ist ja ein lustiger Zufall. Paul finde ich auch sehr schön haben wir aber in der familie schon :-(

Beitrag von weiberhaushalt 01.05.11 - 19:40 Uhr

Paul ist auch wirlich sehr schön ,haben wir aber schon in der familie.
Danke trotzdem;-)

Beitrag von jujo79 01.05.11 - 19:39 Uhr

Ja, finde ich ganz ok. Mein persönlicher Geschmack ist er eher nicht, aber er ist nicht zu außergewöhnlich, aber auch nicht häufig. Auf jeden Fall viel besser als Marian, aber ich mag Namen mit ian-Endung eh nicht.
Hier noch ein paar Vorschläge:
Julius (aber der ist ja nicht mehr so selten)
Simon
Moritz
Philipp
Aaron
David
Samuel
Jonathan
Bastian
Vincent
Daniel
Kilian

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von weiberhaushalt 01.05.11 - 19:43 Uhr

Na das sind ja mal paar Vorschäge:-)

Moritz, Bastian und Simon gefallen mir sehr gut,
Ich werde die mal auf meine fast schneeweisse Liste setzen;-)

Dankeschön

Beitrag von mamajo 01.05.11 - 20:28 Uhr


Marius ist doch ganz schön!

Ich kenne Brüder, die heißen Marius und Marten.

Wie heißen denn die großen Schwestern?

LG und alles Gute #blume

Beitrag von derhimmelmusswarten 01.05.11 - 20:58 Uhr

Geht so. Meine Kollegin hat einen Magnus. Ist auch sehr selten.

Beitrag von strubbelsternchen 01.05.11 - 20:59 Uhr

Ganz nett #blume

Wir haben einen Vitus, evtl. wär das ja auch was für euch ;-)

Ansonsten fallen mir noch ein:

Maximilian
Lorenz
Lukas
Simon
Georg
Jakob
Hannes
Leonard
Lennart
Tobias
Linus
Sebastian
Benjamin
Fabian
Quentin


LG#winke

LG#winke

Beitrag von schullek 01.05.11 - 21:31 Uhr

hallo,

ich finde marius toll. wäre auch in der engeren auswahl bei uns bei einem weiteren jungen irgendwann.
ebenso wie matthis, luis und ben.

lg

Beitrag von kleine1102 01.05.11 - 21:39 Uhr

Hallo,

MARIUS ist ein sehr schöner Name #pro! Einer unserer "großen" Neffen heißt so (inzwischen 19 Jahre alt #cool), er war als Kind ebenso niedlich wie clever, inzwischen ist er erwachsen, sieht immer noch gut aus ("niedlich" darf ich ja jetzt nicht mehr schreiben ;-)), ist sehr intelligent und ein super-lieber Kerl, der viele Interessen und Fähigkeiten hat. Ist Pate unserer jüngeren Tochter #verliebt, was man sich wie ich finde nicht bei vielen (damals) 17jährigen vorstellen kann. Positiv an dem Namen finde ich, dass er sowohl bezüglich des Alters (Baby, Kind, Teenie, Erwachsener) als auch der "Mode" absolut zeitlos ist.

Genug geschwärmt #schein ;-)- wie gesagt: ein schöner Name, zu dem ich eine 100%ig positive Assoziation habe #herzlich. Ist übrigens der einzige Marius, den ich kenne- und ich habe sowohl beruflich als auch privat mit SEHR vielen Kindern und Jugendlichen zu tun.

Lieben Gruß & alles Gute #blume!

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von lavendeltraum 01.05.11 - 21:50 Uhr

marius finde ich klasse. passt wunderbar zu den namen deiner toechter!

Beitrag von mamimona 02.05.11 - 09:17 Uhr

so heisst mein schwiegervater,hihi


mein 1.sohn heisst noah,der 2.wird ein ben.

schön finde ich noch:
nick
jannis
lenny
lennox
matteo
david#verliebt,hätt ich genommen,aber nachbarsjunge heisst so
nico
tim
janne
niklas

Beitrag von tamil1975 02.05.11 - 12:22 Uhr

Marius finde ich ganz toll, stand auch auf unserer Liste! :-) Das einzige was mich daran stört, ist, dass cih den Sänger überhaupt nicht leiden kann... Aber der ist bestimmt eh bald in Rente! ;-)

Beitrag von kleine1102 02.05.11 - 22:02 Uhr

Der nennt sich ja schon lange nur noch beim Nachnamen- kurz vor der Rente steht er offensichtlich immer mal wieder, kriegt dann aber doch die Kurve nicht ;-) :-p.

Sehr zur Freude meiner Schwester, die schon seit mehr als 30 Jahren wohl einer der größten Fans ist- deshalb heißt mein Neffe auch MARIUS #cool.

Die Musik KANN ich mir sehr gelegentlich mal anhören (dann aber nur die alten Sachen)- und live entsteht bei Songs wie "Freiheit" oder "Lass' uns leben" tatsächlich "Gänsehaut-Feeling". Den Typen selbst mag ich allerdings auch nicht wirklich #schein.

Viele Grüße #blume,

Kathrin