Bio Fleisch für die Familie!!!????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von majetta 01.05.11 - 20:24 Uhr

Hallo

Ich hab mal eine Frage an die Bio,s;-)

Wir möchten jetzt auch umsteigen zumindest beim Fleisch, wir wollen kein Massenzucht Fleich mehr aufm Teller.

Wir essen eh selten Fleich vielleicht 2 mal die Woche, Wurst mit einbezogen.

Wo bekommt ihr euer Fleisch her? vom Bio-Markt oder vom Regionalen Bio Schlachter?

Und was Zahlt ihr so? Preis ist und eigendlich nicht wirklich wichtig!

LG

Beitrag von klaerchen 01.05.11 - 20:34 Uhr

Wir haben hier einen Bio-Metzger um die Ecke. Ich kaufe i.d.R. einmal Huhn und einmal Rind (oder Rind/Schwein für Hackfleisch). Für zwei Hühnerbrüste kann ich schon so € 15,- latzen. Beim Rind variiert das immer, je nach Stück.

Beitrag von alpenbaby711 01.05.11 - 21:31 Uhr

Haste dir nicht mal überlegt Leute zu suchen die ihre Hühner so halten wie möglicherweise ich. D.h. Tiere die ich selbst hochziehe, schlachte aber niemnals mäste. Sie können raus auf dem Misthaufen scharren. Meine Tiere leben so wie sie es verdienen. ABer Biologisch füttere ich sie nicht weil Bio ist oft Betrug. Da würde ich schon schauen wenn du jemanden hast ob du dich auf das Bio verlassen kannst.
Ela

Beitrag von carrera 01.05.11 - 21:32 Uhr

Hallo Majetta,

wir sind auch vor einiger Zeit auf Bio-Fleisch sowie Obst/ Gemüse umgestiegen.
Wir beziehen dieses vom Bauern in der Nähe.
Ich muss sagen, wir sind super zufrieden! Es schmeckt einfach besser und man weiß, dass es von glücklichen Tieren stammt:-)
Dass es etwas mehr kostet ist es uns daher wert!

LG Carrera

Beitrag von sequoia 01.05.11 - 21:35 Uhr

Hallo,

für meinen Mann kauf ich bei unserem BioHof, der selber schlachtet.

Preis kommt darauf an, welches Fleisch man nimmt. Wir nehmen nur Rind, Huhn und Lamm - nie Schwein. Da kostet das Kilo zwischen 12-20 Euro.

Ich finde es auf jeden Fall wert. Würde niemals Fleisch vom Penny etc... nehmen.

Der Rest der Familie ernährt sich vegetarisch.


Grüße

Beitrag von anarchie 01.05.11 - 22:13 Uhr

Hallo!

ich bemühe mich BIO-Fleisch zu kaufen, es ist aber hier nicht immer zu kriegen...:-(
Aber immerhin oft.

Wir essen eigentlich fast nur Rind und Geflügel...und landen bei 14-21EUR pro Kg...#schwitz

aber wir trinken auch nur BIO-.Milch aus muttertiergebundener Aufzucht...

deswegen geht bei uns viel Kohle für Ernährung drauf#schwitz

lg

melanie mit 4 Mäusen