HILFE! Mein Sohn verschluckt sich ständig!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von felicia25 01.05.11 - 20:24 Uhr

Hallo ihr Lieben,

vielleicht kann mir jemand helfen, oder hat ähnliches Problem!
Mein Sohn 2,5 Jahre, verschluckt sich ständig beim Essen. Ich habe jetzt rausgefunden, dass es meistens passiert, wenn er zu weiche Sachen ißt!

Laugenbrötchen, Butterkuchen, Käse etc. Vollkornbrot geht dagegen gut!
Er ißt Grundsätzlich nicht gerne Sachen roh! Er würde nie Karotten oder Paprika essen. Äpfel und Weintrauben gehen aber! Ich dachte vielleicht stört ihn die Konstistenz bei rohem Gemüse, aber dann würde er ja das Obst auch nicht essen, oder?

Ich frage mich, ob er nicht richtig schlucken kann! Habe schon totale Panik, weil die in seinem Kiga einen Weißbrot-Tag haben! Er fängt dann nämlich an zu würgen wenn er sich verschluckt und bekommt keine Luft mehr und ich muss ihn auf den Kopf stellen und mit dem Finger die Sachen wieder raus holen!

Gestern haben wir Pizza gegessen und ich habe ihn die ganze Zeit angestarrt und geguckt ob er klar kommt, konnte selber gar nicht richtig essen! Er ist im Moment erkältet, und total verschleimt, da verstärkt sich das ganze noch, weil er viel Hustet und Sachen in den falschen Hals bekommt!
Hinzukommt noch, dass ich schwanger bin und deswegen irgendwie sowieso gerade überängstlich! Habt ihr das auch mit Euren Kleinen? Und was tut ihr?

Oder gibt es irgendwas, weswegen Kinder nicht richtig schlucken können?

Vielen Dank

LG Felicia 30.SSW und Max 2,5

Beitrag von sternenforscher 01.05.11 - 22:04 Uhr

Hi du,
leider kann ich dir nicht helfen. Meine Maus verschluckt sich zur Zeit auch öfter mal, aber nur beim Trinken. Wahrscheinlich weil sie es mit allem immer so eilig hat. Ich würde an deiner Stelle mal den Kinderarzt fragen. Vielleicht lässt sich schnell ein Grund dafür finden und beheben! Denn so kanns ja nicht bleiben. Man lebt ja dauernd in Angst, dass was schlimmeres passiert.
Viel Glück und gute Besserung
LG Tanja