Diese Übelkeit und Co. machen mich ganz irre *Jammerposting*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sandra091285 01.05.11 - 20:44 Uhr

Hallo ihr lieben Hibbeltanten;-)


Ich muss mich ma bissel bei euch ausjammern...

Ich bin heute bei ES+12 bzw. ES+10 (Zykluslänge war einen Monat 26, dann 28 Tage) und habe seit 4 Tagen dauerhafte Übelkeit (vorallem wenn ich das Essen sehe bzw. rieche), könnte im Stehen einschlafen und schwindelig ist mir auch immer wieder *nerv*... Mensartige UL-Schmerzen und nen anständigen Blähbauch zähle ich auch zu meinen täglichen Begleitern... Ziehen in den Brüsten ab und an...

Mein NMT ist wohl irgendwas zwischen Dienstag und Donnerstag... Habe in den letzten beiden Monaten immer einen Tag vor der Mens leichte Unterleibsschmerzen gehabt, mit denen jetzt gar nicht zu vergleichen...

Meine letzte Mens begann am 7.4., der ES zwischen 19.4. und 21.4. #sex hatten wir ab dem 15.4. bis 18.4. täglich, davor und danach ca. alle 2 oder 3 Tage...

Ich würd ja sooo gerne mit nem 10er morgen früh testen, aber ich trau mich gar nicht...#schmoll

Es war gar nicht geplant, dass ich so einen Hibbelanfall bekomme, denn ich wollte es einfach auf mich zukommen lassen. Aber diese ganzen "Anzeichen" machen mich echt nervös...

Wir sind im 3.ÜZ...


LG,die müde, von Übelkeit geplagte Sandra





Beitrag von sonne1984 01.05.11 - 20:53 Uhr

Hey,

natürlich ist es immer gut bis NMT zu warten, aber wenn du wirklich diesen ganzen Anzeichen hast und es keine PMS sind, dann teste ruhig mit nem 10er Test. Wenn du heute ES +12 bist kannst du getrost testen...


Viel Glück wünsche ich dir
#winke

Beitrag von chiccy283 01.05.11 - 20:53 Uhr

Hallo Sandra,
anhören tut sich das sehr vielversprechend. Alles SS-Anzeichen. Leider neigen wir Hibbeltanten auch dazu uns sowas einzubilden #schmoll
Aber muss ja hier nicht der Fall sein. Ich würde einen Test wagen! Sei mutig und optimistisch zugleich!

Viel Glück!!!!

Beitrag von jessi31 01.05.11 - 21:13 Uhr

Hallo Sandra,
ich bin heute ES+14 glaube ich und habe auch noch nicht getestet. Wollte einfach noch warten, um mir die Enttaeuschung zu ersparen.
Was meint ihr?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/933902/579309

LG