Wieso müssen wir immer so was schreckliches durchmachen????????

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mausmissi 01.05.11 - 20:45 Uhr

Meine lieben Mädels,


ich denke so oft an meine 2 kleine#stern, es tut einfach so weh, und wenn ich dann die schwangeren sehe, entschuldigt bitte: bekomme ich so an Hass, wieso musste uns so was passieren, warum??????????

Was haben wir falsch gemacht?? Zuviel Stress?? Ich mach mir so oft gedanken was ich das nächste mal tuen soll das das nicht wieder passiert. Mehr ausruhen oder mehr spazieren gehen, aber ich kann mich ja gar nicht richtig freuen, weil die scheiß Angst immer da ist.

Oder mach ich mir zuviel gedanken, ich weiß es einfach nicht. Aber nach außen muß man so tun ob alles gut ist, die haben doch keine Ahnung wies uns geht, wie wir leiden müssen.

Wir haben eine Tochter und ich bin so froh das sie da ist, und manchmal wenn ich wieder weinen tu, sagt sie zu mir. Es wird wieder alles gut, obwohl sie gar nicht weiß warum ich weinen tu.


Wünsche Euch alles viel Kraft und bis bald

mausmissi

Beitrag von sweetannie 01.05.11 - 21:15 Uhr

Du hast sicherlich nichts falsch gemacht.

Ich habe mal gelesen: Eine intakt angelegte Schwangerschaft ist nur schwer zu stören. Also auch durch Stress etc. kann dann nichts passieren. Das heißt der Grund für deine FG waren sicherlich nicht ein Spaziergang zu wenig oder ähnliches!

Freue dich über deine kleine Tochter und herzel mit deinem Schatz und dann wird sicherlich auch bald eine neue gesunde SS folgen!

Kopf hoch, wir alle schaffen das schon!

Beitrag von neelamaus 01.05.11 - 22:02 Uhr

Hallo,

ganz sicher habt ihr nichts falsch gemacht und es gibt auch sicher nichts was ihr hättet besser machen können. Ich muss auch oft an meine 5#stern denken aber es muss einen Sinn gehabt haben auch wenn wir ihn nicht verstehen.
Ich habe zwei Kinder mein Erstgeborener wurde schwer krank (vsaa) als er drei war. Ich war einfach so wütend in der Zeit. bis dahin hatte ich drei FG und konnte die Welt nicht verstehen. Natürlich auch die Frage nach dem Warum und dann sagte die Klinikpsych mal zu mir wünschen sie sich wirklich das es jemand anderen trifft. Im ersten Moment dachte ich die spinnt wohl aber jetzt im Nachhinein irgendwie hat es was wahres.
Hast du deine #stern verabschieden können in einem Ritual vielleicht hilft dir das.
#liebdrueck
Eva

Beitrag von phienchen11 02.05.11 - 12:18 Uhr

Bitte denke nicht Du hast was falsch gemacht. Wenn alles okay ist dann kann so schnell nix passieren. Leider ist das manchmal nicht der Fall und dann denkt man immer man hat irgendwas falsch gemacht.
Habe mein #stern vor 4 Wochen in der 11. ssw verloren und mir ging es ähnlich. Ich weine auch noch und das ist auch gut so.
Auch für uns wird irgendwann wieder die #sonne scheinen.

Fühl Dich gedrückt

Phienchen11