Überreizt durch Lecken?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von unempfindlich 01.05.11 - 20:54 Uhr

Huhu,

bei mir und meinem Mann gehört es zu unserem Sex dazu dass er mich Rahmen des Vorspiels leckt.
Nun ist mir aber aufgefallen wenn er mich nicht durch das Lecken zum Orgasmus bringt, habe ich dann mega Probleme zum "normalen" Orgasmus zu kommen. Ich fühle dann einfach weniger und brauche eeeeeewig bis ich komme. Allerdingt dauert es auch eine weile dass ich beim Lecken zum Orgasmus komme.
Und da mein Mann totals scharf wird wenn er mich leckt kommt er dann auch recht schnell zum Orgasmus wenn es dann zum eigentlichen Sex kommt. Und um eine zweite Runde zu starten sind wir dann meist zu müde, weil wir durch unseren Sohn und die Arbeit meines Mannes nur am Abend dazu kommen.

Also bleibt mir nix weiter übrig als aufs lecken zu verzichten, oder?

Beitrag von trieneh 01.05.11 - 21:03 Uhr

ist bei uns ähnlich.ich brauch meinen orgasmus beim vorspiel,weil ich sonst zulange beim eigentlichen akt brauche.mein mann kommt aber auch zu schnell,wenn er mich oral befriedigt.

wir machen es so,dass mein mann frei entscheidet,ob er es tut,oder nicht.je nachdem,ob er an dem tag selbst etwas länger braucht.ist er aber zu heiß,macht er es mir nur mit dem finger,oder dem vibrator.

manchmal befriedige ich ihn mit der hand,bis er kommt und dann leckt er mich und danach machen wir dann sex.dann schafft er auch quasi die zweite runde.aber 2 mal gv kann er nicht.

lg vanessa

Beitrag von seh ich anders 01.05.11 - 22:00 Uhr

gegenfrage: musst du beim vögeln denn unbedingt kommen?
ist das kommen für dich immer das ziel vom sex? ich meine, wenn du beim sogenannten vorspiel kommst, er dich danach vögelt und er dabei dann kommt, ist doch alles hübsch für euch?
frau ist gekommen, mann auch, nur eben nicht gleichzeitig. wenn ihr dann müde seid, schlaft ihr eben.
sex ist kein leistungssport. sondern im besten fall ausdruck aufrichtiger liebe. :-)

Beitrag von trieneh 01.05.11 - 22:03 Uhr

ich bin da jetzt mal ehrlich.sex ohne gemeinsamen orgasmus ist ok,und auch mal nett..aber so richtig befriedigt fühle ich mich,wenn wir gemeinsam gekommen sind....

Beitrag von seh ich anders 01.05.11 - 22:05 Uhr

nun ja, dann müsst ihr an eurer technik arbeiten. aufeinander eingehen, kopfkino anwerfen, alles tun, um dieses ziel zu erreichen.
es hilft ja manchen menschen, wenn der andere seinen orgasmus quasi ankündigt.
viel erfolg dabei!

Beitrag von trieneh 01.05.11 - 22:08 Uhr

meine technik ist perfekt.ich kann mich eigentlich nicht beschweren,wir haben unseren rhythmus gefunden...

Beitrag von seh ich anders 01.05.11 - 22:11 Uhr

habe ich auch gerade nachgelesen. okay dann!
#winke

Beitrag von hmmmmm----....... 02.05.11 - 10:18 Uhr

Mein Gott!!! #augen#augen

Wo ist denn das Problem, dass du schon 5 min früher kommst als er?????

Gehört ihr etwa zu den Partnern, die alles zusammen und gleichzeitig machen müssen?

Geht ihr auch zusammen aufs Klo?

Jetzt mach dir mal nicht ins Höschen! Hauptsache ihr kommt! Egal wann und wie.

Manche haben Probleme #schein

Beitrag von razyfazy 01.05.11 - 22:38 Uhr

Ich verstehe nicht wo Du ein Problem hast, ihr kommt doch beide, zwar zu unterschiedlichen Zeiten, aber ist es so nicht schön für Dich?#schwimmer

Beitrag von peppina79 02.05.11 - 09:15 Uhr

Tja, sollte dein Mann deine Anleitung wohl besser lesen, was? ;-)

Ich würde mich freuen an deiner Stelle, dass er dich gern leckt. Ich glaube es gibt viele, die träumen da nur von...

Wenn er so schnell kommt ist das nun mal so. aber vielleicht kann er dich ja mit den fingern weiter befriedigen oder mit einem vib?

Beitrag von hmmmmmmm.... 02.05.11 - 10:21 Uhr

ja aber dann ist sie ja auch einmal mehr gekommen als er und wieder nicht gleichzeitig #augen

;-)

Beitrag von jepp 02.05.11 - 16:27 Uhr

Dein "Problem" verstehe ich jetzt auch nicht.

Mein Mann leckt mich sehr gerne und es macht ihn natürlich auch total scharf, auch wenn ich lange brauche bis ich komme. Doch das stört ihn nicht, eher mich. Jedenfalls befriedige ich ihn meißt vorher und blase. Danach werde ich verwöhnt. Und wir haben dann Sex. Ich komme dann zwar nicht ein 2.mal war ich noch lange empfindlich bin. Aber es ist mir nicht wichtig. Sex macht ja auch ohne 2. Orgasmus Spaß. Wenn wir kaputt sind von der Arbeit und Kids, dann schlafen wir eben gemütlich zusammen ein. Oder starten einfach die nächste Runde :-)

LG