Wann sind eure Kleinen das erste Mal alleine ins Bett gekrabbelt?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von liri1003 01.05.11 - 21:38 Uhr

Hallo,

ich wollte mal fragen, wann eure Kleinen das erste Mal selbständig schlafen gegangen sind, z.B. am Nachmittag zum Nachmittagsschlaf? Meine Kleine ist 10 MOnate alt, krabbelt und läuft schon ein bisschen.

Heute nachmittag hat sie sich so auf die Couch gekuschelt und war müde. Aber hier im Wohnzimmer ist sie viel zu abgelenkt, um einzuschlafen. Da hab ich mir überlegt, wann ich wohl die Gitterstäbe aus ihrem Bett raus mache, damit sie selbst durch die Öffnung krabbeln kann, wenn sie müde ist, um sich hinzulegen.

Meint ihr, dass klappt?

Gruß Yvonne

Beitrag von dodo0405 01.05.11 - 22:09 Uhr

Lass mich mal überlegen, meine Tochter ist 4 1/2 Jahre alt und das ist tatsächlich noch nie vorgekommen.

Beitrag von riiieke 01.05.11 - 22:12 Uhr

Meine kleine ist 4 jahre und würde niemals freiwillig ins Bett gehen.
Denke auch nicht das das in nächster Zeit kommen wird.


LG

Beitrag von perserkater 01.05.11 - 22:46 Uhr

Hallo

Meine Kleine (23 Monate) macht das manchmal: "Mama komm Bett"! Sie geht dann ins Bett aber ich muss noch mit dazu kommen.

Mein Sohn (4 Jahre) hat es bis heute nicht gemacht.:-p

LG

Beitrag von italyelfchen 01.05.11 - 22:49 Uhr

Huhu,

meine Maus schläft zwar nicht viel, aber eigentlich sehr gerne! Sie ist so mit 2 Jahren das erste Mal einfach so in Bett gegangen, ohne Ankündigung und pennte dann da plötzlich! Jetzt muss man sie tagsüber oft richtig davon abhalten! ;-) Vorher gab es zwar eigentlich nie Protest, aber sie ist halt nicht von sich aus ins Bett sondern einfach während unsere gemeinsamen Rituals...

Viel wichtiger war es, dass sie SICHER allein raus konnte, als das Klettern mit einem guten Jahr anfing! Da wäre sie nämlich ohne Krabbelluke einfach ÜBERS Bettgitter geklettert! ;-)

LG,
Elfchen

Beitrag von co.co21 02.05.11 - 13:08 Uhr

Freiwillig, und von alleine??? #rofl#rofl Noch nie ;-)
Sie würde eher im stehen einschlafen und umfallen, bevor sie freiwillig ins Bett geht ;-)

Angeblich legt sie sich in der Krippe an "schlechten" Tagen mal auf ihre Matratze, aber auch nicht wirklich zum schlafen.

Sie ist nun 21 Monate alt und wir haben zur Zeit eher das Spiel, wenn es abends ans Zähne putzen geht (also in Bett bringen) spielt sie erstmal ne Runde fangen mit uns #schwitz

LG Simone