Gelbkörper ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anika278 01.05.11 - 22:04 Uhr

Bin in der 5+0 schwanger, auf dem us war noch nichts zu sehen. nun habe ich auf der linken seite (gegend des eierstockes) so ein druckgefühl und das gefühl als ob es schmerzt. könnte dies das gelbkörperhormon sein? wird es nur da produziert wo der eisprung war? hatte schon mal eine eileiter-ss! Oder ist das nur einbildung! habe morgen den nächsten Termin!

Beitrag von anika278 01.05.11 - 22:15 Uhr

kennt sich dort keiner aus?

Beitrag von sabse 01.05.11 - 22:26 Uhr

Hallo :-)

Ich denke das Du die Mutterbänder
spürst die sich jetzt dehnen.Kann auch einseitig
sein.Gelbkörperhormon wird produziert und jetzt
vermehrt,es ist dazu da die Schwangerschaft zu
erhalten.Tut aber nicht weh,das merkst Du nicht.
Hoffe ich konnte Dir etwas helfen :-)


Schönen Abend noch,

Sabse ssw 9+6 #verliebt

Beitrag von misshappiness 01.05.11 - 22:26 Uhr

Also, ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll...
DAS Gelbkörperhormon macht keine Schmerzen, denn Du hast jetzt Tonnenweise Gelbkörperhormone in Dir. Progesteron ist nämlich dieses Gelbkörperhormon, falls Du davon schon mal gehört hast.
Das noch nichts zu sehen ist ist auch nicht ungewöhnlich, es ist noch recht früh, das kann noch kommen.
Schmerzen im Eierstock sind nicht gut, könnte ein Hinweiß auf eine Eileiterschwangerschaft sein, also lieber vom Doc konrtollieren lassen.
Allerdings treten die Schmerzen dann normalerweise erst ab einer bestimmten Fruchtgröße auf und dafür ist es noch recht früh (aber möglich wäre es schon).
generell kann man sagen das Schmerzen in der Schwangerschaft, gerade Unterleibsschmerzen und ziehen in der Frühschwangerschaft, einfach normal sind.
Der Uterus usw wächst und dafür muss Platz her und das Tut eben vielen Frauen weh.

Ich hoffe ich konnte Dir ein bissel weiterhelfen.


Beitrag von -anonym- 01.05.11 - 23:17 Uhr

Hallo
Mach dir erst mal keine Sorgen ich denke 5+0 ist einfach noch zu früh um etwas in der Gebärmutter zu sehen. Ich denke auch morgen wirst du nichts sehen.

Links ist auch der Darm und das fühlt sich wirklich so an als ob das die Eierstöcke sind. Wenn man dann noch Angst vor einer Eileiterschwangerschaft hat ist die Panik natürlich schon sehr gross..

Das Problem kenne nämlich ich auch zugut. Ein richtiges Mittel was du dagegen tun kannst weiss ich leider nicht. Man gewöhnt sich daran..